Schaeffler Schaeffler
Messe-Rückblick: Automechanika und IAA Nutzfahrzeuge

Schaeffler

Auf mehr als 1.000 Quadratmetern ‚entführte‘ der Automobilzulieferer die    Messebesucher in die ‚Werkstatt von morgen‘, etwa mit futuristisch anmutenden Augmented Reality- und Mixed Reality-Anwendungen, die verdeutlichen sollten, wie  der virtuelle Wissenstransfer im künftigen Werkstattalltag aussehen könnte. Die  technischen Experten der Sparte Automotive Aftermarket zeigten interessierten Besuchern live, wie der Tausch eines Zweimassen-Schwungrads (ZMS) und einer    weiter

Dayco Dayco
Messe-Rückblick: Automechanika und IAA Nutzfahrzeuge

Dayco

Rund um den Riementrieb ging es am Stand von Dayco. Einen Fokus hatte der  Riementriebspezialist auf das neue Corporate Branding gelegt, das in Frankfurt Premiere feierte. Demnach kommen ab sofort sowohl die  Erstausrüstungskomponenten als auch die Aftermarktprodukte in einheitlichen,  modern gezeichneten Verpackungen auf den Markt, unabhängig davon, ob es sich  um einzelne Bauteile oder komplette weiter

Banner Banner
Messe-Rückblick: Automechanika und IAA Nutzfahrzeuge

Banner

Als Antwort auf die stetig steigenden Anforderungen im Lkw-Fernverkehr präsentierte der österreichische Batteriespezialist Banner seine neue, besonders  zyklenfeste Bordnetzbatterie ‚Buffalo Bull EFB‘. Sie soll nicht nur die Komfort- und  Hotel-Funktion in Fernverkehrs-Lkw sicherstellen, etwa wenn der Fahrer im Fahrzeug  bernachtet und dabei viele stromzehrende elektrische Verbraucher nutzt,  sondern zudem auch noch extrem rüttelfest sein, wie weiter

ST-Templin ST-Templin
Messe-Rückblick: Automechanika und IAA Nutzfahrzeuge

ST-Templin

„Qualität fährt mit“ – so lautet nach eigenem Bekunden der Leitgedanke des  Coppenbrügger Traditionsunternehmens, zu dessen Kernkompetenzen unter anderem ECE-90-konforme Nutzfahrzeug-Bremsscheiben gehören und welche an  dem im Vergleich zu 2016 nahezu doppelt so großen Messestand im Rampenlicht    standen. ST Templin präsentierte aber nicht nur Bremsscheiben in OE-Qualität aus  eigener Fertigung, sondern auch passende Reibbeläge und weiter

Besser gut gepaart Besser gut gepaart
TMD Friction

Besser gut gepaart

Der kürzeste Bremsweg ergibt sich, wenn die Reibwerte von Bremsscheibe und -belag optimal aufeinander abgestimmt sind. Und auch die Lebensdauer der Reibpartner profitiert ebenso davon wie die Verkehrssicherheit. Deshalb legen Erstausrüster insbesondere auch bei Nutzfahrzeugen großen Wert auf eine perfekt  aufeinander abgestimmte Kombination aus Bremsbelag und Bremsscheibe. „Im  freien Reparaturmarkt hat sich dieser Gedanke bisher weiter

Know-how rund um Riemen Know-how rund um Riemen
Powertrain

Know-how rund um Riemen

Keilriemen und Keilrippenriemen müssen in Lkw und Bussen Schwerstarbeit leisten. weiter

Riemen und Spanner immer gemeinsam ersetzen Riemen und Spanner immer gemeinsam ersetzen
Dayco

Riemen und Spanner immer gemeinsam ersetzen

Der Nebenaggregatetrieb, von Werkstattprofis  oft auch nur als ‚Nebentrieb‘     bezeichnet, hat sich über die Jahre zu einem hochkomplexen System entwickelt.  Nicht nur der Riemen selbst, sondern auch alle übrigen Komponenten – Spann- und   Umlenkrollen, Spannelemente, etc. – müssen hohen Beanspruchungen standhalten. Fällt nur eines der Bauteile aus, ist meist ein Liegenbleiben unvermeidbar. Um dauerhaft eine weiter

Auf die Mischung kommt es an Auf die Mischung kommt es an
DT Diesel Technic

Auf die Mischung kommt es an

Ladeluftschläuche altern, zudem sind sie im Motorraum den unterschiedlichsten chemischen Medien sowie hohen Umgebungstemperaturen ausgesetzt, was zu Rissen führen kann. Deshalb sind die ‚richtige‘ Materialzusammensetzung sowie der  innere Aufbau mit speziellen Textileinlagen und Metall- beziehungsweise Kunststoffstützringen ausschlaggebend für die Lebensdauer dieser  hochbeanspruchten Schläuche. Das gilt den Turbolader- Fachleuten von DT Diesel  Technic zufolge für Original- weiter

Noch alles dicht? Noch alles dicht?
Motair

Noch alles dicht?

Flexible Ladeluftschläuche bewerkstelligen die Luftversorgung zwischen Turbolader  und Ladeluftkühler sowie zwischen Turbolader und Ansaugbrücke. „Die  Ladeluftschläuche haben einen wesentlichen Einfluss auf die Funktion des   Turboladers. Bei einem Turboladertausch sollte der Werkstattfachmann ein  Augenmerk immer auch auf die Ladeluftschläuche legen“, raten die  Turboladerspezialisten von Motair. Insbesondere, wenn diese schon äußerlich einen  rissigen oder weichen Eindruck erwecken, weiter

Wenn dem Turbolader die Puste ausgeht… Wenn dem Turbolader die Puste ausgeht…
Febi

Wenn dem Turbolader die Puste ausgeht…

Platzt ein maroder Ladeluftschlauch oder rutscht er von seinem Flansch ab, weil die Befestigungsschelle defekt ist, verliert der Motor schlagartig an Leistung. Häufig kommt es auch zum Schwarzrauchen und die Motorkontrollleuchte im  Armaturenbrett signalisiert, dass etwas mit dem Motormanagement nicht stimmt. Im  Extremfall kann es sogar zum Überdrehen des Turboladers kommen, weil wegen der offenen weiter