Werkzeuge anfassen und gleich testen Werkzeuge anfassen und gleich testen
Winkler

Werkzeuge anfassen und gleich testen

Das können süddeutsche Nutzfahrzeug-Profis ab sofort direkt bei sich in der  Werkstatt. Denn seit Kurzem tourt ein Fachberater des Nutzfahrzeugteile-Spe- zialisten Winkler mit einem voll ausgestatteten ‚Werkzeug-Mobil‘ durch die Lande.  Bestückt ist das Fahrzeug mit einem reichhaltigen Sortiment gängiger  Handwerkszeuge von Hazet und KS Tools, Elektrowerkzeugen von Makita und Hitachi  owie Druckluftwerkzeugen von Ingersoll Rand. weiter

Für die ‚Off-Highway‘-Diagnose gerüstet Für die ‚Off-Highway‘-Diagnose gerüstet
Bosch

Für die ‚Off-Highway‘-Diagnose gerüstet

In freien und Mehrmarken-Nutzfahrzeug-Werkstätten gehört der Tester ‚KTS Truck‘ von Bosch mit zu den beliebtesten Diagnosesystemen im Aftermarkt. Einen  wesentlichen Anteil daran hat die zum System gehörige ‚Esitronic Truck‘-Software, die  urch stetige Erweiterungen nach eigenem Bekunden mittlerweile mehr als 90  Prozent des europäischen und amerikanischen Markts für Lkw, Transporter, Anhänger und Busse abdeckt. Neben der weiter

‚Heißes Trio‘ ‚Heißes Trio‘
Josam Richttechnik

‚Heißes Trio‘

Josam Richttechnik in Henstedt-Ulzburg gehört zu den Wegbereitern der Indukti- onserhitzer in Deutschland. Der Spezialist für Nutzfahrzeug-Werkstattausrüstung vertreibt die Produkte des schwedischen Herstellers Josam, der nach eigenem Be- kunden eine über 20-jährige Erfahrung bei Induktionserhitzern verfügt. Derzeit umfasst die Gerätepalette drei Varianten: das ‚JH400‘ mit einer Induktionsleistung von 3,7 Kilowatt, das 11 Kilowatt starke ‚JH1000‘ weiter

Speziell für Reifenservice-Spezialisten Speziell für Reifenservice-Spezialisten
Longus

Speziell für Reifenservice-Spezialisten

Für den professionellen Reifenservice – sowohl in gewerblichen als auch Speditions-eigenen Nutzfahrzeug-Werkstätten – hat der Stuttgarter Werkstattausstatter Longus drei unterschiedliche Montiermaschinen am Start. Übliche Radgrößen bedienen die Modelle ‚PLM-88‘ sowie das Kompakt-Modell ‚PLM-88-2‘. Beiden gemeinsam ist der elektrohydraulische Antrieb für Hubarm, Universalspannfutter und Plattform. Während sich erstere Variante für Radgrößen von 14 bis 26 Zoll weiter

Einfach ausrasten Einfach ausrasten
Herth + Buss

Einfach ausrasten

Bei der Fehlersuche ist es vielfach nötig, direkt an elektrischen Kontakten zu messen oder den elektrischen Durchgang eines Kabels zu prüfen. Um dies zu  bewerkstelligen, muss der Mechatroniker die betreffende Steckverbindung  fachgerecht trennen und den Stecker entriegeln – möglichst, ohne Schäden   anzurichten. Der hessische Kfz-Teile- und Werkzeugspezialist Herth + Buss hat seit  Kurzem unter der weiter

Professionelle Kontaktpflege Professionelle Kontaktpflege
Diagnose

Professionelle Kontaktpflege

Korrodierte Kontakte in der Fahrzeugelektrik und -elektronik verursachen nicht nur Störungen und Fehler: sie können auch die Fehlersuche erschweren und zu  Fehldiagnosen führen. Übliche Kontaktsprays helfen in den meisten Fällen wenig,  zumindest nicht, solange sich eine dicke Oxidschicht auf den Kontaktflächen stört.  Doch die Klingen herkömmlicher Elektro-Schraubendreher sind zu grob, um das  Dilemma durch Freikratzen weiter

Tachographen schneller prüfen Tachographen schneller prüfen
Digitaler Tachograph

Tachographen schneller prüfen

Amtliche Prüfungen sollen nicht nur schnell, sondern auch exakt und nach Vorschrift erledigt werden. Pfiffiges Prüfequipment kann den Werkstattfachmann dabei unterstützen. weiter

Reparieren statt neu – wann immer möglich und sinnvoll Reparieren statt neu – wann immer möglich und sinnvoll
Motor

Reparieren statt neu – wann immer möglich und sinnvoll

Die Ursprünge von Motoren Eckernkamp gehen bis in das Jahr 1925 zurück. Damals  beschäftigte man sich am Gründungsort Bielefeld tatsächlich überwiegend mit dem  Schleifen von Zylindern und Kurbelwellen. Seit 2008 befindet sich das 1985 von  Hermann und Markus Möller sowie Rudolf Oesterwinter übernommene Unternehmen jedoch am Westring 7–9 in Leopoldshöhe, an der Stadtgrenze zu Bielefeld. weiter

Die Tacho-Uhr tickt Die Tacho-Uhr tickt
Digitaler Tachograph

Die Tacho-Uhr tickt

Die neue Fahrtenschreibergeneration soll vor allem eines bringen: höhere Sicherheitsstandards. Die Ziele, die man damit verfolgt, sind weniger  Manipulationen, effizientere Systemkontrollen sowie ein geringerer bürokratischer  Aufwand für Spediteure und deren Fuhrparkmanager“, berichtet Klaus Weithaler,  Business Unit Manager bei Stoneridge Aftermarket im badischen Mühlacker, mit  Blick auf die Einführung des ‚intelligenten‘ Digitalen Tachographen im Juni 2019.  weiter