Teile & Systeme

Meyle-HD-Federbeinstützlager langlebiger als das Original

Meyle-HD-Federbeinstützlager

Transporter sind die Lastesel der Nation. Insbesondere im gewerblichen Einsatz, etwa bei Handwerkern, sind sie häufig schwer beladen und oft in unwegsamem Geläuf unterwegs. Darüber hinaus gibt es viele Transporter, die als Wohn- und Freizeitmobil genutzt und nicht nur auf ‚faltenfreien’ Untergründen bewegt werden. Hier wie dort werden die Komponenten des Fahrwerks und des Abriebs stark beansprucht, was oftmals zu frühzeitigem Verschleiß an den Stützlagern der vorderen Federbeine führt.

Für die mittlerweile ‚Kultstatus’ genießenden VW Transporter T5 und T6 von Volkswagen gibt es im freien Ersatzteilmarkt seit kurzem einen kompletten Federbeinstützlager-Reparatursatz der Marke ‚Meyle HD’. Wie von ‚Meyle HD’ gewohnt, haben die Ingenieure des Hamburger Ersatzteilespezialisten auch diesem einige konstruktive Verbesserungen spendiert, so dass die Haltbarkeit deutlich über der des OE-Teils liegen soll. Der Reparatursatz besteht im Wesentlichen aus dem geschmiedeten Stützteller, einem Wälzlager sowie dem Federbeinlager. Für die längere Haltbarkeit soll vor allem das Wälzlager mit höherer Kugelzahl sowie der im Vergleich zu OE geschmiedete Federteller verantwortlich sein. „Die erhöhte Kugelanzahl verteilt die im Fahrbetrieb auftretenden Kräfte gleichmäßiger und der geschmiedete Federteller hält höheren Belastungen stand und bricht nicht mehr“, berichten die Ingenieure von Meyle. Wie bei HD-Teilen üblich, gewährt Meyle auch bei diesem Reparatursatz vier Jahre Garantie.