Diagnose

Schneller Arbeiten mit dem Diagnosesystem W.Easy Box 2.0 von Wabcowürth

Wabcowürth Mehrmarken-Diagnosesystem 'W.Easy Box 2.0'
Für die Zukunft gerüstet: Mit dem aktuellen Update lassen sich mit dem Mehrmarken-Diagnosesystem ‚W.Easy Box 2.0’ von Wabcowürth auch Fahrerassistenzsysteme wie der Notbrems- und Spurhalteassistent justieren und kalibrieren. Bild: Wabcowürth

Wabcowürth gehört schon seit geraumer Zeit zu jenen Anbietern, die sich speziell mit der Nutzfahrzeug-Mehrmarkendiagnose beschäftigen. Mit dem Diagnosesystem ‚W.Easy Box 2.0’ hat das in Künzelsau ansässige Joint Venture der Würth-Gruppe und des Nutzfahrzeugzulieferers Wabco seit Anfang dieses Jahres einen interessanten Nachfolger für das bewährte ‚W.Easy’ im Programm. Modern ist dabei nicht nur das Design, sondern nach eigenem Bekunden vor allem auch das Innenleben der smarten Box. Anwender, die das Angebot nutzen, vom Vorgänger auf die neue Box umzusteigen, sollen vor allem durch ein einfacheres und schnelleres Arbeiten profitieren.

Verantwortlich hierfür sollen besonders die moderne Hardware, die ‚intelligente’, schnell startende Diagnosesoftware sowie weitere praktische Features wie der ‚Quick Scan’ sein. So signalisiert beispielsweise ein Leuchtring aus verschiedenfarbigen LED, der das Gerät umschließt, den aktuellen Kommunikationsstaus. Eine ebenfalls farbige LED-Indikatoranzeige indes gibt Aufschluss über den Ladezustand der Fahrzeugbatterie ersichtlich und soll damit unnötige Abbrüche des Diagnosevorgangs und daraus resultierend Diagnoseprobleme verhindern. Das ‚W.Easy Box 2.0’ kann via USB, Bluetooth und WLAN mit dem anzeigegerät kommunizieren und verfügt zudem über eine Hotspot-Lösung. Eine LED auf der Rückseite der Box informiert über den aktuell aktivierten WLAN Mode.

Als sinnvolle Ergänzung können ‚W.Easy Box 2.0’-Anwender ab sofort das ‚W.Easy Smart Case’ ordern, einen handlichen Kunststoffkoffer, in dessen Schaumstoffeinlage neben der Box vor allem fahrzeugspezifische Diagnosestecker, ein 7-Pin-Adapter nach ISO 7634 (für Trailer) sowie weiter Adapter und Kabel übersichtlich ihren Platz finden.