‚HD-30 Easy-Touch’ von Koch für schnelle Lkw-Achsvermessung

Erweiterbar: Mit optionalem Zubehör lassen sich auch Pkw, Transporter, Sattelauflieger, Anhänger und Landmaschinen problemlos vermessen. Foto: Koch

Für die präzise Achsvermessung an Nutzfahrzeugen hat Koch das Lkw-Achsmessgerät ‚HD-30 Easy-Touch’ im Sortiment. Es lässt sich unabhängig von einem festen Messplatz mobil einsetzen und wird dazu in einem fahrbaren Geräteschrank geliefert. Das Achsmessgerät ist auf jedem Werkstattboden einsetzbar.

Das Fahrzeug wird direkt auf befahrbaren Drehplatten im Fahrzustand gemessen. Ein Freiheben des Fahrzeugs sowie eine Kompensierung des Felgenschlags sind nicht notwendig, aber bei Bedarf möglich. Ein spezieller Achsmesshalter erlaubt das Anbringen der Messtechnik an jedem Fahrzeugrad, ungeachtet von Ausführung und Design. Ein zeitaufwendiges Lösen der Radzierblenden sowie Anbringen von Spannvorrichtungen für Alu-Räder kann somit entfallen.
Die Halter werden einfach an den Rädern eingehängt. Spezielle Einhängeskalen für das HD-30 EasyTouch dienen zur Einbeziehung der Hinterachse bei der Messung an Bussen, Lkw und Trailern mit Aluminiumchassis oder schwer zugänglichen Rahmenträgern. Mit dem HD-30 Easy-Touch ist laut Hersteller eine Eingangsvermessung der Vorderachse inklusive der Rüstzeiten innerhalb von rund zehn Minuten erledigt.
Eine weitere Besonderheit des Systems ist der elektronische Neigungswinkelmesser, genannt Inklinometer. Auf Knopfdruck zeigt dieser direkt die Messwerte von Sturz, Spreizung und Nachlauf an. Ein großes Display ermöglicht eine schnelle und einfache Messung. Mit der neuen Spureinstellsoftware wird der Bediener durch die Vermessung geführt, diese Software bietet außerdem die Möglichkeit, alle Messwerte in ein vorbereitetes Protokoll mittels PC einzutragen und auszudrucken. Als Systemergänzung hat Koch das LC-40 im Sortiment, mit dem sich ACC-Sensoren einstellen lassen.
Koch, Wennigsen, Tel. 0 51 03/70 44 30, www.koch-achsmessanlagen.de