Truck-Services: Knorr-Bremse stellt neue Marke für Aftermarket vor

Truck-Services, die neue Marke von Knorr-Bremse, soll das gesamte Leistungsspektrum

Knorr-Bremse präsentiert auf der Automechanika in Frankfurt (13.09.-17.09.) seine neue Marke Truck-Services, die künftig alle Leistungen des Unternehmens für den Aftermarket übergreifend bündeln soll. Mit einem erweiterten Serviceportfolio unterstreicht Knorr-Bremse Truck-Services seinen Anspruch, für jedes Nutzfahrzeug – gleich welchen Typs und Alters – zuverlässige und wirtschaftliche Lösungen für Diagnose, Wartung und Reparatur zu bieten.

Das Markenversprechen von Knorr-Bremse Truck-Services bringt der Slogan „Keep it running” auf den Punkt: Für Nutzfahrzeuge aller Art und Altersklassen bietet Knorr-Bremse ein Aftermarketangebot, das den zuverlässigen und wirtschaftlichen Betrieb über den gesamten Lebenszyklus sicherstellen soll.
Bedarfsgerecht
Händler, Werkstätten und Flottenbetreiber sollen von bedarfsgerechten Diagnose-, Wartungs- und Reparaturlösungen profitieren sowie dem umfassenden Know-how von Knorr-Bremse, das über Onlineservices, Schulungen und individuelle Beratungsangebote bereitsteht. Die international aufgestellte Teilelogistik sorgt dafür, dass das umfassende Teileangebot des Aftermarketportfolios von Knorr-Bremse punktgenau und nach kurzer Zeit dort eintrifft, wann und wo auch immer es gebraucht wird.
Flexibel
Wolfgang Krinner, Mitglied der Geschäftsführung der Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH: „Die Automechanika als weltgrößte Fachmesse im Bereich Aftermarket für die Automobilindustrie ist die passende Bühne für die Premiere unserer neuen Marke: Knorr-Bremse Truck-Services steht für ein breit gefächertes Aftermarketportfolio, das die unterschiedlichen Bedarfe unserer Kunden versteht und mit zuverlässigen sowie wirtschaftlichen Produkten und Dienstleistungen flexibel bedient. Neben den bekannten Knorr-Bremse
Produkten in Erstausrüsterqualität bieten wir eine breite Auswahl industriell aufgearbeiteter Produkte für die zeitwertgerechte Reparatur älterer Nutzfahrzeuge, die künftig einen exklusiven Markennamen tragen werden: EconX.“
Premiere
EconX bringt in fünf Buchstaben auf den Punkt, was bislang mit dem Begriff „Genuine Remanufactured Exchange Part“ bezeichnet wurde und steht für: original, zeitwertgerecht und nachhaltig. Zur Premiere der Marke präsentiert Knorr-Bremse auf der Automechanika aktuelle Neuheiten im EconX-Portfolio, darunter einen elektronischen Kupplungssteller. Damit möchte Knorr-Bremse sein Ziel unterstreichen, das EconX-Angebot kontinuierlich weiter auszubauen.