Teile & Systeme

Knorr-Bremse ist neuer Partner der Initiative ‚Qualität ist Mehrwert’

Knorr-Bremse neuer Partner von 'Qualität ist Mehrwert'

‚Qualität ist Mehrwert’ ist eine Initiative namhafter Hersteller von Ersatzteilen für den automotiven Aftermarket, die sich in VREI, dem Verein Freier Ersatzteilemarkt e.V., zusammengeschlossen haben. Sie wollen das Qualitätsbewusstsein bei der Fahrzeugreparatur steigern. Dazu informieren sie den Teilehandel und die Werkstätten, aber auch Fahrzeugbesitzer und Fuhrparkverantwortliche regelmäßig über die Vorteile von Qualitäts-Ersatzteilen. Die Partner der Initiative wollen insbesondere den freien Reparaturmarkt für Gefahren sensibilisieren, die durch den Handel und den Einbau minderwertiger Komponenten entstehen können.

Nutzfahrzeugspezialist Knorr-Bremse ist nun seit Kurzem auch Partner der Initiative. „Als zukunftsorientiertes, nachhaltig denkendes und agierendes Unternehmen ist Knorr-Bremse ein idealer Partner für ‚Qualität ist Mehrwert’“, so ein Unternehmenssprecher. Zunehmender Kostendruck führe dazu, dass Reparaturen und Wartungsarbeiten möglichst schnell und wirtschaftlich erledigt werden müssten, ohne dabei Abstriche in puncto Sicherheit und Zuverlässigkeit in Kauf zu nehmen. Deswegen bietet Knorr-Bremse nach eigenem Bekunden mit der Marke ‚TruckServices’ Fahrzeughaltern, Werkstätten und Händlern hochwertige Produkte und Servicelösungen für Nutzfahrzeuge aller Art und jeden Alters. Dazu gehören nach Unternehmensangaben beispielsweise Ersatzteile in OE-Qualität, Reparatur-Kits und Services wie Training, Hotline und e-Services. Neu im Portfolio ist zudem die modulare, nachrüstbare und markenunabhängige Telematiklösung ‚ProFleet Connect’, die sich speziell für heterogene Fuhrparks eignen soll.