Knorr-Bremse

Knorr erweitert Aftermarketsortiment um Nfz-Turbolader

Original-Ersatzteil Turbolader
Seit Kurzem ergänzen Turbolader namhafter OE-Hersteller das Portfolio der Aftermarkt-Marke ‚TruckServices‘ von Knorr-Bremse. Für die zeitwertgerechte Reparatur gibt es die viele Lader-Typen auch als wiederaufbereitete, preisgünstige ‚EconX‘-Variante. Bild: Knorr-Bremse

Bremssystemspezialist Knorr feilt permanent an seinem Aftermarktportfolio, das unter dem Namen ‚Knorr-Bremse TruckServices‘ über ausgewählte Distributoren in den Markt gelangt. Mittlerweile geht das Angebot weit über Bremskomponenten hinaus: Seit Kurzem ergänzen Nutzfahrzeug-Turbolader gängiger OE-Hersteller das Aftermarktsortiment des Zulieferers. Im Programm sind nach eigenem Bekunden Turbolader der wichtigsten Erstausrüstungslieferanten. In die Einbauwerkstatt gelangen diese allerdings in einer ‚Knorr-Bremse‘-Verpackung. Nach Unternehmensangaben werden die meisten Lader-Typen zudem ‚mechanikerfreundlich‘ mit dem passenden Montagematerial ausgeliefert. Die Rücklieferung der ausgebauten Altlader erfolgt über das bestehende Altteile-Rückführprogramm.

Für die zeitwertgerechte Reparatur sollen gemäß dem ‚Lifetime-Efficiency-Prinzip‘ von Knorr-Bremse TruckServices nahezu alle Turbolader-Typen auch als industriell aufgearbeitete ‚EconX‘-Produkte erhältlich sein. „Damit bietet Knorr-Bremse nachhaltige und kostengünstige Lösungen für ältere Fahrzeuge“, so ein Unternehmenssprecher zur Einführung der neuen Produktlinie.