Spur- und Lenkstangen von DT Spare Parts

Richtungsweisend: Spur- und Lenkstangen gehören zu den sicherheitsrelevanten Bauteilen eines Nutzfahrzeugs – und zählen zudem zu den typischen Verschleißteilen am Fahrwerk. Bei den von ‚DT Spare Parts’ Ersatzteilen gehören Kronenmuttern, Splinte und Plastikschutzkappen zum serienmäßigen Lieferumfang. Bild: DT Spare Parts

Lenk- und Spurstangen gehören bei Lkw und Bussen zu den typischen ‚Verschleißartikeln‘, die während der Fahrzeugnutzungsdauer je nach Art und Stärke der Beanspruchung mehr oder weniger oft zu ersetzen sind. Insbesondere die Kugelkopfgelenke an den Stangenenden sind von betriebsbedingtem Verschleiß betroffen.

Diese Kugelgelenke sind entweder durch Vercrimpen oder Verschweißen fest in die Lenkstange integriert oder aber angeschraubt und mittels einer Klemme gesichert. Aber auch Biegeschäden, etwa nach einem Unfall oder einen allzu rüden Ausflug in das Gelände, führen immer wieder dazu, dass diese sicherheitsrelevanten Komponenten ersetzt werden müssen. Nicht nur, um die Fahrsicherheit wieder zu gewährleisten, sondern auch, um einem unregelmäßigen – und vor allem unnötigen – Reifenverschleiß zu vorzubeugen.
Die Ersatzteilemarke ‚DT Spare Parts‘ bietet ein breites Sortiment an Lenk- und Spurstangen für gängige Lkw und Busse. Nach eigenem Bekunden bestehen die Stangen aus hochwertigem Stahl, wobei die Härte laufend von Spezialisten von DT Diesel Technic durch ‚In Haus‘-Prüfungen überwacht wird. "Maßlich entsprechen alle Teile den Herstellervorgaben, wodurch eine optimale Passgenauigkeit gewährleistet ist", erklären die Kirchdorfer Nutzfahrzeugteile-Spezialisten. Und auch die Kugelkopfgelenke sollen mit ihren Längen- und Konusmaßen die Anforderungen erfüllen.