Prüfspitzenset ‚Banana‘ von Busching für Kabel und Steckverbinder

Signale sicher suchen: Mit dem 16-teiligen Prüfspitzenset „Banana“ von Busching lassen sich bei der Fehlersuche die diagnoserelevanten Signale an Sensoren, Aktuatoren, Steuergeräten und Steckverbindungen „unblutig“ abgreifen. Bild: Busching

Wenn bei der Fehlersuche der Diagnosetester an seine Grenzen stößt, ist Unterstützung durch die Messtechnik gefragt. Ein Knackpunkt im Werkstattalltag ist dabei allerdings, ‚unblutig‘, also ohne Anstechen von Kabeln oder Aufbiegen von Steckverbindern an die diagnoserelevanten Signale zu kommen.

Für solche Arbeiten hat Werkstattausstatter Busching seit Kurzem ein universelles, 16-teiliges Prüfspitzenset namens "Banana" im Sortiment. Das unter der Produktnummer 100670 erhältliche Set beinhaltet Flachstecker und Flachsteckerhülsen in den Abstufungen 0,8, 1,2, 2,0, 2,5, 3,0, 5,0 und 6,0 Millimeter sowie Bananenstecker und eine flexible Prüfnadel. Der Anschluss der Messtechnik erfolgt über eine 4-Millimer-Anschlussbuchse. Laut Busching sollen die "Banana"-Prüfspitzen einen sicheren Signalabgriff bei Bordnetzen bis 24 Volt ermöglichen.
Busching, Pinneberg, Tel. 0 41 01 / 69 62-0
www.busching.de