Webasto

Prima Klima für mehr Sicherheit

Webasto Aufdachklimaanlage 'Cool Top RTE 10'
Die Aufdachklimaanlage ‚Cool Top RTE 10‘ von Webasto bringt im ‚Turbo‘-Modus eine maximale Kälteleistung von knapp 1.000 Watt und sorgt somit auch bei hohen Außentemperaturen für angenehme Temperaturen und Luftfeuchtigkeit in den Fahrerkabinen von Lkw. Bild: Webasto

Ausgeruhte Fahrer sind nachweisbar konzentrierter und sicherer im Straßenverkehr unterwegs. Ein Aufdachklimaanlage kann dazu beitragen, in der Fahrerkabine optimale Bedingungen hierfür – angenehme Temperaturen bei ausgewogener Luftfeuchtigkeit – zu schaffen. Der Gilchinger Thermomanagement-Speziaist Webasto empfiehlt deshalb eine elektrische Standklimaanalage wie die kompressorbetriebene ‚Cool Top RTE 10‘. Eine automatische Temperaturregelung mit integrierter Timer-Funktion sollen dem Fahrer ein komfortables Handling per LC-Display oder via Fernbedienung bescheren. Dank hochwertiger Komponenten soll die Anlage langlebig sein und kaum Wartung erfordern.

Da die ‚Cool Top RTE 10‘ mit elektrischer Energie aus dem 24-Volt-Bordnetz betrieben wird, soll sie laut Webasto die Motorlaufzeiten reduzieren und dadurch Kraftstoff  sparen helfen. Eine integrierte Niederspannungsabschaltung stellt dabei sicher, dass  sich der Motor auch nach längeren Laufzeiten noch starten lassen soll. Die für  zahlreiche Lkw-Modelle geeignete Anlage ist mit Kältemittel (R134a) vorbefüllt, die  Installation in eine vorhandene Dachluke soll sich Dank optional erhältlicher, fahrzeugspezifischer beziehungsweise universeller Montagekits einfach gestalten  und schnell erledigen lassen.