Hebetechnik

Mobile Vorführ-Fertiggrube von HDC-Fertiggruben

Mobile Vorführ-Fertiggrube von HDC-Fertiggruben
Fertiggrube auf Rädern: Mit dem mobilen Demo-Service will Fertiggruben-Hersteller HDC interessierten Werkstattbetreibern die Produktvorteile direkt vor Ort präsentieren. Das Vorführ-Grubensegment ist mit nahezu allen erhältlichen Features ausgestattet. Bild: HDC

Fertiggruben erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit. Insbesondere bei  Neubauten entscheiden sich immer mehr Werkstattbesitzer nach reiflicher Überlegung dafür. Um noch mehr potenziellen, künftigen Betreibern die Entscheidung zu erleichtern und diesen ein ‚Herumreisen in der Republik’, um   bereits in Betrieb befindliche Exemplare zu besichtigen, zu ersparen, hat der Troisdorfer Fertiggrubenhersteller HDC ein spezielles Fertiggruben- Vorführfahrzeug  gebaut: Auf einem zweiachsigen Pkw-Anhänger ist nach Unternehmensangaben ein  rund drei Meter langes Segment eines tatsächlichen Grubenkörpers montiert, mit  dem der Verkaufsberater zum Vorführtermin direkt zum Kunden fahren kann.

Das mit einem hellen Strukturlack gegen Korrosion geschützte Grubensegment ist  mit diversen Features wie Riffelblech-Grubenboden mit Mittelrinne mit Gitterrosten,  einem Gitter- rost-Gruben- sowie Schienen für einen bodenlaufenden Grubenheber  ausgestattet, damit sich Interessenten ein möglichst realitätsnahes Bild machen können. Auch eine LED-Grubenbeleuchtung, die Stromversorgung sowie die  Druckluftversorgung mit Schnellschluss-Sicherheitskupplung sowie das Permanent-Altölentsorgungssystem aus Edelstahl sind naturgetreu verbaut. Sogar die 80 Millimeter starke Hartschaum-Isolierung und die Rollabdeckung ‚Snake’ sind mit an Bord und lassen sich vom Interessenten bei einem individuellen Vorführtermin begutachten.