Hebetechnik

Longus: Präzise Scherenhebebühne

Longus Scherenhebebühne
Vielseitig: Aufgrund der fein justierbaren und stabilen Fahrbahnflächen sollen sich die von Longus vertriebenen Scherenhebebühnen der CLT-Baureihe nicht nur für die Fahrwerksvermessung, sondern auch als Scheinwerfereinstellplatz eignen. Mit einer Tragkraft von bis zu fünf Tonnen nehmen sie auch Transporter auf. Bild: Longus

Hebetechnik, insbesondere auch für Transporter bis hin zu schweren  Nutzfahrzeugen, gehört zu den Schwerpunkten im vielseitigen Angebot des  Stuttgarter Werkstattausstatters Longus. Mit den elektrohydraulischen  Scherenhebebühnen ‚CLT-5.0-S’ und ‚CLT-4.0-S’ bieten die Schwaben speziell für die  Achsvermessung geeignete Produkte an. Die Tragkraft der robusten Bühnen  entspricht jeweils dem Zahlenkürzel, also vier beziehungsweise fünf Tonnen. Die  Lieferung erfolgt nach Unternehmensangaben serienmäßig mit einem integrierten Achsfreigeber.

Das für eine fachgerechte Fahrwerksvermessung erforderliche Zusatzequipment,  Radfreiheber, Schiebeplatten und Drehteller, ist optional erhältlich und passt ebenso  in die dafür vorgesehenen Aussparungen der stabil anmutenden, rund fünf Meter  langen Fahrflächen wie ein darüber hinaus erhältlicher, zusätzlicher Achsfreiheber.  Laut Longus lassen sich die Bühnen sowohl unterflur, also bodeneben, als auch  überflur auf dem Werkstattboden installieren. Zudem sollen sie sich nach  entsprechender Nivellierung für Scheinwerfereinstellplätze eignen.