Krone fertigt WM-Liner für Empfang der Nationalmannschaft in Berlin

Weltmeisterlich: Der WM-Liner entstand auf Basis eines Kühlsattelaufliegers von Krone. Foto: Krone

Innerhalb von nur vier Tagen gelang es dem Krone-Team am niedersächsischen Standort Werlte, ein Korsofahrzeug für die Weltmeisterschaftsfeier in Berlin zu realisieren. Das Gespann bestand aus einem Actros von Mercedes-Benz und einem speziellen Cool Liner von Krone. Es diente als rollende Bühne, auf der die erfolgreiche Mannschaft gestern den Besuchern der DFB-Fanmeile den verdienten Weltpokal präsentierte.

Der WM-Liner entstand auf Basis eines Krone-Kühlsattelaufliegers mithilfe der erfahrenen Krone-Spezialisten aus Konstruktion, Prototypenfertigung und der Montage.
Die hochmotivierten Mitarbeiter schweißten eine stabilisierende Konstruktion unter dem neu einzusetzenden Zwischenboden, produzierten adäquate Geländer und fertigten Verkleidungen an.
Unternehmensinhaber Bernard Krone: ‚Die Anfrage über die Daimler AG kam sehr kurzfristig, aber wir haben alles daran gesetzt, diese sehr sportliche Aufgabe weltmeisterlich umzusetzen‘.
Nachdem Krone den außergewöhnlichen Auflieger just in time fertiggestellt hatte, ging es am Samstag direkt nach Berlin zur Beklebung.