Knorr-Bremse verlängert Truck-Race-Engagement mit Jochen Hahn

Auch künftig mit Knorr-Bremse unterwegs: Jochen Hahn, hier beim Truck Grand Prix im Juli 2013 auf dem Nürburgring. Foto: Knorr-Bremse

Seit 2003 fährt Truck-Pilot Jochen Hahn mit Knorr-Bremse als Sponsor um die Truck-Race-Europameisterschaft. Die Partnerschaft wurde nun erneut verlängert: Beide Seiten unterzeichneten einen neuen Zweijahresvertrag.

Seit 2001 unterstützt Knorr-Bremse den Schwaben – zunächst nur technisch, seit 2003 auch als offizieller Sponsor von Team Hahn Racing. Jochen Hahn hatte im Jahr 2000 den Fahrersitz von seinem Vater Konrad übernommen und steigerte sich kontinuerlich, bis er in den Jahren 2011 und 2012 den begehrten Europameistertitel im Truck Race feiern konnte.
Truck Racing gilt nicht nur für die Fahrer als eine Herausforderung, sondern auch für das eingesetzte Equipment und die Techniker. Knorr-Bremse unterstützt das Team von Jochen Hahn rund um die eingesetzten Hochleistungsscheibenbremsen. Im Gegenzug ist für Knorr-Bremse der Einsatz der serienmäßigen Bremssysteme unter extremer Belastung aufschlussreich für deren Weiterentwicklung und Optimierung. Anders als in der Formel 1 müssen in dieser Rennserie ausschließlich Serienprodukte verbaut werden.
Nach der Unterzeichnung in München sagte Jochen Hahn: ‚Das ganze Team freut sich sehr über die Verlängerung des Engagements eines unserer wichtigsten Partner. Knorr-Bremse hat uns nicht nur technisch und finanziell unterstützt, sondern vor allem persönlich über viele Jahre eng betreut und begleitet.‘