Mahle/BrainBee

Klimaservicegerät für Nutzfahrzeuge

Klimaservicegerät BrainBee 9000 Bus Plus von Mahle/BrainBee
Mit einem 40-Liter Kältemitteltank und verstärktem Kompressor sowie leistungsstarker Vakuumpumpe ist der Klimavollautomat ‚BrainBee 9000 Bus Plus‘ von Mahle Service Solutions optimal für große Kältemittelkreisläufe von schweren Nutzfahrzeugen und Bussen gerüstet. Bild: Mahle

Seit vergangenem Jahr hält Mahle die Mehrheit beim italienischen Diagnose- und Klimatechnik-Spezialisten BrainBee. Vertrieben werden die Produkte über Mahle Service Solutions, der Sparte für Werkstattausrüstung von Mahle Aftermarket. Zum Portfolio gehören unter anderem sowohl Klimaservicegeräte unter der Marke ‚Mahle‘ als auch solche unter der Marke ‚BrainBee‘. Mit dem Modell ‚BrainBee 9000 Bus Plus‘ bietet das Stuttgarter Unternehmen eine besonders leistungsfähige Variante speziell für schwere Nutzfahrzeuge und Busse mit großem Kältemittelkreislauf an.

Mit einem 40 Liter fassenden Kältemitteltank, ein Liter großen Kälteöltanks für
Frisch- und Altöl, sowie verstärktem Kompressor und kräftiger Vakuumpumpe sowie
4,5 Meter langen Füllschläuchen sollen sich mit dem für das Kältemittel R134a vorgesehene Vollautomaten selbst Systemkreisläufe mit bis zu 15 Kilogramm Fassungsvermögen problemlos warten lassen. Mit der optionalen, sogenannten ‚Agri & Work‘-Funktion, die neben einer Datenbank mit spezifischen Füllmengen auch eine Spezialsoftware, etwa für das mehrstufige Wiederbefüllen großer Füllmengen, beinhaltet, soll sich das ‚BrainBee 9000 Bus Plus‘ zudem auch für den Einsatz bei Land- und Baumaschinen Anwendungen sowie Offroad-Fahrzeuge anbieten.