Kabellose Sensoren: Zeitsparende Nfz-Vermessanlage von Hunter

Quick-Check: Mithilfe von sechs kabellosen Sensoren ist die Eingangsvermessung mit der von Mercedes-Benz empfohlenen Nutzfahrzeug- Vermessanlage ‚HTA-MB-HD’ von Hunter selbst an Dreiachsern schnell erledigt. Vor allem auch, weil der Vermesser die Achsen nicht anheben muss und die Felgenschlagkompensation mit dem Pusher bequem im Rollen erfolgt. Bild: Hunter

Einen Dreiachser ‚mal eben schnell‘ zu vermessen, um festzustellen, ob die Fahrwerksgeometrie noch stimmt, ist keine leichte Aufgabe – und vor allem nicht im Handumdrehen erledigt. Zumindest nicht mit dem üblichen Messequipment.

Doch eben dieser Punkt stand laut Hunter Deutschland ganz oben auf der Wunschliste der Aftersales- Abteilung von Mercedes-Benz und war ein wesentlicher Punkt für eine eventuelle Hersteller-Empfehlung. Diese hat Hunter jedoch noch kurz vor der letztjährigen Automechanika bekommen und in Frankfurt stolz die in anthrazitgrau gehaltene und auf Mercedes-Benz ‚gebürstete‘ Ausführung ‚HTA-MB-HD‘ des Nutzfahrzeug-Achsmesssystems ‚DSP700HD‘ vorgestellt.

Zu den Besonderheiten des mit kabellosen Sensoren arbeitenden Systems, mit dem sich neben Lkw auch Busse, Anhänger und Transporter vermessen lassen, gehört unter anderem, dass die Achsen zum Ermitteln der Fahrwerkswerte nicht angehoben werden müssen und weder Drehuntersetzer an der Vorderachse noch Verschiebeplatten an der Hinterachse notwendig sind. Zum Vermessen von Lkw mit ein oder zwei gelenkten Achsen sind jedoch vier mobile Drehuntersetzer im Lieferumfang enthalten. Die von Mercedes-Benz vorgeschriebene Felgenschlagkompensation erfolgt im Rollen auf einer Distanz von knapp sechzig Zentimetern, was sich mit dem akkubetriebenen Pusher, der an einem der Hinterräder angesetzt wird, bequem und lautlos auf Knopfdruck erledigen lässt.

Ein weiteres Merkmal des Systems ist, dass es an keinen festen Messplatz gebunden ist und die laut Hunter ‚intelligente‘ Software eventuelle Unebenheiten des jeweiligen Arbeitsplatzes automatisch kompensiert. Dies erlaubt dem Anwender, mehrere Werkstattarbeitsplätze als Vermessplätze einzurichten und abzuspeichern. Zudem bietet die Software die Möglichkeit einer Schnellvermessung inklusive Ausdruck, was dem Anwender den Verkauf einer kompletten Fahrwerksvermessung inklusive Einstellen erleichtern soll. Darüber hinaus zeigt das Programm dem Anwender für den Fall, dass Achsen einzustellen oder auszurichten sind, in Echtzeit an, in welche Richtung die Korrektur zu erfolgen hat.