Gewichtsoptimierte Luftfederung mit Dämpfungsfunktion von Contitech

Weniger ist mehr: Speziell für Trailer hat Contitech mit dem ,Air Damping System‘ eine neuartige, gewichtsoptimierte Luftfederung mit integrierter Dämpfungsfunktion entwickelt. Letztere soll die bislang notwendigen Stoßdämpfer überflüssig machen. Bild: Contitech

Trailer-Luftfedern fristen ein hartes Dasein: sie müssen ihr ganzes Leben lang und auch bei großen Lasten zuverlässig Stöße und Vibrationen ausgleichen, um sowohl die Ladung als auch das Fahrgestell zu schützen. Im zunehmenden Leichtbau-Zeitalter müssen Luftfedersysteme zudem dazu beitragen, das Gewicht des Trailers zu verringern, um dessen Nutzlast zu erhöhen. Außerdem können leichte Luftfedersysteme einen Betrag zum Umweltschutz leisten, indem das Gewicht im Fahrzeug reduziert und damit Treibstoffverbrauch und CO2-Ausstoß verringert werden, so die Experten von Contitech.

Um all diese Ansprüche erfüllen zu können, haben die Ingenieure des Hannoveraner Luftfederspezialist ein neuartiges, leichtes und dennoch robustes Luftfedersystem entwickelt. ,Air Damping System‘ nennen die Entwickler ihre neueste Kreation, deren Besonderheit die integrierte Dämpfungsfunktion ist. Dadurch sollen Trailerachsen künftig ohne Stoßdämpfer auskommen. "Stoßdämpfer gehören zu den typischen Verschleißkomponenten, die regelmäßig ersetzt werden müssen", berichtet Diethelm Bauch, Segmentleiter Air Spring Systems bei Contitech. Mit dem ,Air Damping System‘ habe man nun eine langlebige und zuverlässige Lösung geschaffen, welche einerseits die Risiken durch defekte oder verschlissene Stoßdämpfer komplett eliminieren und andererseits das Fahrwerk über seine gesamte Lebensdauer effektiv dämpfen soll. Dem Experten zufolge wurde das neuartige Luftfedersystem zusammen mit einem Kunden entwickelt.
Eine deutliche Gewichtsersparnis bei Trailer-Luftfedern bringt zudem das ebenfalls von Contitech entwickelte ,ConSnap‘-System. Bei diesem hält anstelle eines Spanntellers ein offener Metallring die Luftfeder in Position, was pro Luftfeder bis zu 0,5 kg Gewicht sparen soll. Der Ring wird in eine Nut am Kolben eingesetzt und hält dort den Balgwulst ohne weitere Befestigung. Unternehmensangaben zufolge hält das System Abzugskräften von bis 20kN stand. Da für den Einbau laut Contitech keine Anpassungen an den Fahrzeugschnittstellen nötig sind, soll sich die Luftfeder ohne Mehraufwand einsetzen lassen.

Contitech, Hannover www.contitech.de