Gates: Lkw- und Bus-Katalog mit Mehrwert

Infos für 'schwere Jungs': Im Internetportal 'Gates Techzone' finden auch Nutzfahrzeugprofis interessante Hinweise und Praxistipps rund um den Riementrieb. Zudem enthält auch der Ersatzteilekatalog wichtige Informationen, etwa zu Produktumstellungen in der Serie, sowie aktuelle Montageanleitungen. Bild: Gates

Während bei Pkw der Nebenaggregatetrieb häufig erst nach fünf oder sechs Jahren überholt werden muss, setzen den Erfahrungen des Riementriebspezialisten Gates zufolge viele Bus- und Nutzfahrzeugbetreiber auf ein jährliches Wechselintervall. Damit stellen sie die Zuverlässigkeit ihrer Fahrzeuge sicher und halten die Gefahr von Fahrzeugausfällen gering. Denn Lkw-Motoren beanspruchen die automatischen Spannrollen des Nebenaggregatantriebs stark.

Für eine fachgerechte Wartung sind allerdings nicht nur qualitativ hochwertige Ersatzteile wichtig, sondern auch motorspezifische – und vor allem aktuelle – Montagehinweise. ‚Denn die Hersteller ändern hin und wieder die Einbauempfehlungen für Riemen und Spannrollen, unter Umständen auch die Konstruktion der Spannrollen oder die Teilenummer des Riemens‘, wissen die Nutzfahrzeugfachleute von Gates. Deshalb haben sie in ihren Online-Katalog entsprechende Hinweise eingebaut und unterhalten darüber hinaus mit dem Technikportal ‚Gates Techzone‘ ( www.gatestechzone.com/en) eine interessante Wissensplattform rund um den Riementrieb.
Obwohl sich die Seite auf den ersten Blick an Pkw-Mechaniker richtet, werden dort auch Nutzfahrzeugspezialisten fündig. Und zwar in der Rubrik ‚Heavy Duty‘: Dahinter verbergen sich zahlreiche Informationen rund um den Riementrieb von Transportern, leichten Nutzfahrzeugen, Lkw und Bussen. Dass das Unternehmen durchaus über Nutzfahrzeugkompetenz verfügt, zeigt sich laut Hans-Peter Schleiden, BU Director Truck & Bus, nicht zuletzt dadurch, dass DAF für die Euro-VI-Modelle des Reihe XF 105 Gates als Zulieferer für den Nebenaggregatetrieb ausgesucht hat.
Unter dem Menüpunkt ‚Diagnose‘ sind überdies zahlreiche Beispielszenarien zu finden, welche beim Lösen von Problemen helfen, welche im Zuge einer allgemeinen Wartung, aber auch bei Komplettausfällen von Fahrzeugen, eintreten können. Probleme an Nebenaggregatantriebssystemen und Synchronantriebssystemen (Steuerriemen) werden sogar gesondert behandelt.
Gates, Aachen, Tel. 02 41 / 51 08 – 0, www.gates.com/europe,www.gatestechzone.com/en