Gates

‚Coole‘ Riemen für Kältespezialisten

Marke CoolRunner des Riementriebspezialisten Gates
Mit der neuen Marke ‚CoolRunner‘ hat der Riementriebspezialist Gates ab sofort auch Spezialriemen für Kältemaschinen und Kühlfahrzeuge im Portfolio. Die Riemen werden in identischer Qualität für die Erstausrüstung und den Ersatzmarkt gefertigt. Bild: Gates

Antriebsriemen speziell für Kühlfahrzeuge und ihre Kälteaggregate bietet  Riementriebspezialist Gates seit kurzem unter der neuen Marke ‚CoolRunner‘ an. Nach Unternehmensangaben werden diese in identischer Qualität sowohl direkt in  die Erstausrüstung geliefert als auch über den autorisierten Teilefachhandel angeboten, so dass sich gewerbliche Nutzfahrzeug-Werkstätten und betriebseigene Werkstätten der Kühltransportspezialisten unter den Logistikern auch mit diesen  Spezialriemen versorgen können.

Laut Gates ist in die ‚CoolRunner‘-Riemen die über 25-jährige Expertise bei der Entwicklung und Produktion von Antriebsriemen eingeflossen. Zur Markteinführung ist bereits ein 34 Teilenummern umfassendes Sortiment verfügbar, das mit  steigender Nachfrage aber noch deutlich erweitert werden soll. Die Identifikation des  gewünschten ‚CoolRunner‘-Riemens beziehungsweise der richtigen Teilenummer soll sich mit Hilfe des Online-Katalogsystems www.gatesautocat.com schnell und präzise ermitteln lassen, nicht zuletzt dank des Verweises auf die OE-Teilenummer.