Elring: ‚Partnerschaft‘ als Moto bei der Automechanika

Infos zu jeder Zeit: Ein besonderes Highlight im Servicekonzept von Elring ist die 'Elring-Akademie'. Sie hat auf der Automechanika Premiere und ist ein neuartiges Schulungstool, welches interessierten Kfz-Fachleuten rund um die Uhr exklusive Infos zu den Elring-Produkten gibt. Bild: Elring

‚Partnerschaft‘ – unter dieses Motto hat Dichttechnikspezialist Elring seinen Automechanika-Messeauftritt gestellt. Das Unternehmen will sich nach eigenem Bekunden ganz im Zeichen der Partnerschaft präsentieren und stellt unter anderem ein gründlich überarbeitetes und in vielen Bereichen erweitertes Serviceangebot vor.

Ein besonderes Highlight in diesem breit angelegten Servicekonzept ist die ‚Elring-Akademie‘, welche auf der Automechanika erstmals dem Fachpublikum vorgestellt wird. Dabei handelt es sich um ein Schulungstool, welches nach Unternehmensangaben rund um die Uhr exklusive Infos zu Elring-Produkten gibt. Zur Automechanika dreht sich zunächst alles um die Zylinderkopfdichtung. ‚E-Learning spielt in unserem Service-Konzept zukünftig eine bedeutende Rolle‘, so ein Sprecher von Elring. Animierte Videos, die ausschließlich für die Elring-Akademie produziert wurden, ergänzen den Automechanika-Auftritt des Zulieferers.
Produktseitig präsentiert Elring eine große Bandbreite an OE-Kompetenz, etwa bei Zylinderkopfdichtungen, Ölwannen und Abschirmsystemen. Eine Augmented Reality-App (computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung) soll außerdem zeigen, welche Produkte zum Portfolio von Elring Klinger gehören und wo diese in den Fahrzeugen verbaut sind.
Elring, Dettingen/Erms, Tel. 0 71 23 / 7 24-0, www.elring.de,www.elringklinger.de Automechanika, Halle 5.0, Stand B46