DT Spare Parts: Achsschenkelbolzen-Reparatursätze

Führungskräfte: Die Achsschenkelbolzen-Reparatursätze der Marke „DT Spare Parts“ enthalten alle zum Austausch benötigten Einzelteile. Abhängig von der jeweiligen Konstruktion der Achsschenkellenkung besteht der Reparatursatz aus unterschiedlichen Bestandteilen. Bild: DT Spare Parts

Achsschenkelbolzen gehören zu den sicherheitsrelevanten Komponenten im Fahrwerk eines Lkw, Trailers oder Bus. – aber Achsschenkelbolzen gehören auch zu den typischen Verschleißteilen im Fahrwerk. Einen wesentlichen Anteil daran, wie lange ein Achsschenkelbolzen seine Funktion erfüllt, haben den Fahrwerksspezialisten der Marke „DT Spare Parts“ zufolge die Gleitlagerbuchsen, in denen der Bolzen gelagert ist. Vom Nutzfahrzeughersteller bestmöglich auf den möglichen Einsatzzweck des Fahrzeugs abgestimmt, können diese aus unterschiedlichen Materialien bestehen, so die Fachleute.

Beispielsweise aus einem Vollmaterial wie Gleitmessing, wodurch sie robust und lange gegenüber Verschleiß und äußeren Einflüssen wie Verunreinigungen und harte Stöße resistent sind. Zudem verfügen Messinglager über Notlaufeigenschaften – aber sie benötigen vergleichsweise viel Platz im Chassis. Lagerbuchsen aus Verbundmaterial dagegen bestehen aus einem gerollten Zinnstahlrücken mit aufgesintertem Zinnbronzeträger und einer fest verankerten Deckschicht aus Polyoxymethylen (POM). POM-beschichtete Buchsen zeichnen sich durch gute Reibungseigenschaften aus, zudem sind sie wartungsarm. Um das Schmierfett gut aufnehmen zu können, sind in die Deckschicht Schmiertaschen eingearbeitet.

Als dritte Variante gibt es Gleitlagerbuchsen aus Kunststoff, die im Spritzgussverfahren entstehen und mit sehr engen Toleranzen produziert werden. Gute thermischen Eigenschaften und der Zusatz von Füllstoffen während der Fertigung garantieren einen wartungsfreien Trockenlauf. Und schließlich verwenden die Fahrzeughersteller bei manchen Modellen Nadellager, da sich diese durch eine hohe Tragkraft auszeichnen – und dies bei einem vergleichsweise geringen Platzbedarf.

Für den Reparaturfall bietet die Marke „DT Spare Parts“ vorkonfektionierte Reparatursätze, welche nach eigenem Bekunden alle zum Austausch eines Achsschenkelbolzens benötigten Einzelteile enthalten. Abhängig von der Konstruktion der jeweiligen Achsschenkellenkung bestehen die Sätze aus dem Bolzen, den Gleitlagerbuchsen und den Wälzlagern – und verfügen je nach Anwendung zusätzlich noch über Nadellager, Wellendichtringe, Druckscheiben, O-Ringen, Ausgleichsscheiben und Schmiernippel.

DT Spare Parts, Kirchdorf
Tel. 04273 / 89 – 0 www.dt-spareparts.com