Daimler Trucks verzeichnet bestes Absatzjahr seit 2006

Lkw-Markenportfolio von Daimler Trucks: Das Unternehmen zog für 2013 eine positive Bilanz. Foto: Daimler Trucks

Daimler Trucks zieht für das Jahr 2013 eine positive Bilanz und hat den Angaben nach so viele Lkw ausgeliefert wie seit 2006 nicht mehr. Das Unternehmen geht davon aus, den Vorjahresabsatz von 462.000 Einheiten wie angekündigt zu übertreffen und das höchste Absatzniveau seit 2006 zu erreichen.

Die endgültigen weltweiten Absatzzahlen werden im Rahmen der Jahrespressekonferenz von Daimler am 6. Februar 2014 vorliegen.
Zu den Aussichten für das kommende Jahr sagte der im Vorstand für Lkw und Busse verantwortliche Dr. Wolfgang Bernhard: „Für 2014 wird dem globalen Lkw-Markt ein moderates Wachstum vorausgesagt, an dem wir natürlich partizipieren wollen. Angesichts anhaltender Unsicherheiten in wichtigen Regionen ist es für eine Prognose aber noch zu früh. So bleibt beispielsweise in Europa abzuwarten, wie sich die Einführung der neuen Abgasnorm Euro VI auf die Absätze im ersten Halbjahr auswirkt. Fest steht: wir sind unserem Ziel von mehr als 500.000 Lkw-Verkäufen in 2015 dieses Jahr erneut ein gutes Stück nähergekommen. Wir setzen weiterhin alles daran, unsere Position als führender globaler Lkw-Hersteller auszubauen und setzen dazu unsere Strategien für die jeweiligen Absatzregionen konsequent um.“