Brembo: ‚Star Pillar‘-Bremsscheibe beständiger gegen Risse

Besser belüften: Die sternförmigen Noppen des Belüftungssystems der 'Star Pillar'-Bremsscheibe von Brembo sollen das Risiko von Hitzerissen reduzieren und ein Weiterreissen verhindern. Außerdem sollen dadurch die Bremsbeläge länger halten. Bild: Brembo

Waren Scheibenbremsanlagen mit innenbelüfteten Bremsscheiben ursprünglich der Sportwagen-Fraktion vorbehalten, bringen sie aufgrund ihrer Leistungsfähigkeit mittlerweile auch moderne Lkw zum Stillstand. Um die auftretende Wärme abzuführen und um die Gefahr von Hitzerissen in der Reibfläche zu verhindern, verfügen innenbelüftete Bremsscheiben über ein spezielles Belüftungssystem zwischen den beiden Bremsflächen.

Während bei herkömmlichen Bremsscheiben simple Stege zwischen den Reibflächen das Temperaturmanagement erledigen, haben sich die Entwickler des italienischen Bremssystemherstellers Brembo für ihre „Star Pillar“-Bremsscheiben eine Besonderheit einfallen lassen: Stege mit einer sternförmigen Geometrie, welche die Beständigkeit gegen Hitzerisse verbessern sollen. Den Entwicklern zufolge verhindern die Stege aufgrund ihrer speziellen Form und Anordnung, dass sich aufgetretene Oberflächenrisse weiter ausbreiten.
In Kombination mit dem ebenfalls neu gemischten Gusswerkstoff, welcher einen hohen Kohlenstoff- und einen geringen Siliziumgehalt aufweist, sollen die „Star Pillar“-Scheiben prinzipiell geringere Extrem-Betriebstemperaturen erreichen und dadurch auch die Bremsbeläge schonen. Darüber hinaus soll das siliziumarme Gusseisen ein geräusch- und schwingungsärmeres Bremsen bewirken.

Brembo, www.brembo.it,www.bremboaftermarket.com/de