Blickpunkt Nfz: Transporter-Tage in Berlin vom 13. bis 16. März

Messe am Airport: Die Transportage Berlin verstehen sich als Branchen-Wegweiser. Foto: Transporter-Tage Berlin

Der Bedarf an Fahrzeugen der Gewichtsklasse bis zu 7,5 Tonnen steigt jährlich um mehr als 10 Prozent, nicht zuletzt aufgrund des Booms beim Online-Handel. Eine Plattform für Transporter ist die Nutzfahrzeugmesse ‚Transporter-Tage-Messe Berlin‘ vom 13. bis 16. März 2014 auf dem Messegelände ‚Berlin-Expo-Center-Airport‘.

Neben leichten und schweren Nutzfahrzeugen sind Lösungen für Frachtlogistik zu sehen, ebenso Zubehör für Ladungssicherung, Verpackung und Lagerung. Auch eine höhere Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit sind Themen der Fachmesse.

Fracht und Kunde
Die Transporter-Tage Berlin widmen sich auch den Themen kosten- und umweltorientierte Produkte, ebenso Dienstleistungen rund ums Fuhrparkmanagement. Zu sehen sind darüber hinaus Anhänger, Beispiele aus dem Spezialfahrzeugbau sowie individuelle An-, Ein- und Aufbauten. Präsentiert werden auch Speziallösungen für spezielle Güter, die im Rahmen moderner Produktionstechnologie teilweise schon vormontiert zwischen verschiedenen Fertigungsstandorten transportiert werden müssen.
Die Messe findet in drei Messehallen mit ca. 25.000m² statt und ist täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.transportertage-bb.de