KS Tools

Achsschenkelbolzen kraftvoll aus- und eindrücken

KS Tools Achschenkelbolzen-Presse
Die Achsschenkelbolzen-Presse von KS Tools bringt eine Druckkraft von 75 Tonnen und lässt sich dank des serienmäßigen Druckstück- Satzes universell zum Aus- und Einbauen von zylindrischen und konischen Bolzen verwenden. Bild: KS Tools

Achsschenkelbolzen gehören zu den typischen Verschleißteilen im Fahrwerk eines Nutzfahrzeugs. Je nach Beanspruchung ist früher oder später ein Austausch notwendig. Doch das Auswechseln eines Achsschenkelbolzens zählt nicht gerade zu  den ‚Lieblingsarbeiten‘ in der Nutzfahrzeug-Werkstatt, denn zum einen erschwert häufig fortgeschrittene Korrosion den Ausbau des Bolzens, weshalb eine gehörige  Portion Druckkraft notwendig ist. Und zum anderen sind die Arbeitsverhältnisse selbst an einem gut zugänglichen Hebebühnenarbeitsplatz oftmals ‚mehr als  bescheiden‘. Abhilfe könnte die universell einsetzbare Achsschenkelbolzen-Presse  des Heusenstammer Werkzeugspezialisten KS Tools schaffen. Denn zum einen bietet die unter der simplen Artikelnummer 460.3620 angebotene Presse den  Produktinformationen zufolge eine hydraulische Druckkraft von 75 Tonnen, welche über eine lufthydraulische Pumpe erzeugt wird. Zudem ist die Presseinheit im vorderen Teil des mehrfach höhenverstellbaren Gerätearms um 360 Grad drehbar,    sodass sich der Druckzylinder laut Produktmanager Marten Günther  sowohl von   oben als auch von unten nutzen lässt. Seinen Angaben zufolge eignet sich die  kompakte und dennoch robuste Presse ideal, um sowohl zylindrische als auch  konische Bolzen aus- und einzupressen, ohne die Achse ausbauen zu müssen – was  vor allem Zeit, und damit Kosten, sparen soll. KS Tools liefert die Presse serienmäßig inklusive pneumatischer Fußhydraulikpumpe mit Schnellhub und einem  umfangreichen, universellen Druckstück-Satz.