Werkstatt-Praxistipp: Abgeschalteter Motor bei aktivierter Warnleuchte

Um Fehlerursachen im Werkstattalltag auf die Spur zu kommen, bedarf es oft der richtigen Insiderinformation. Hier ein Fall aus dem Technischen Callcenter von Hella Gutmann Solutions. Betroffen war der Peugeot 3008 HY 4 (Motor: 2,0 16V HDi FAP, mit Rußpartikelfilter), Baujahr ab 2010. Der Kunde war alarmiert, weil der Verbrennungsmotor bereits zum zweiten Mal während der Fahrt abgeschaltet hatte und eine Warnanzeige im Kombiinstrument alarmiert war.

Außerdem hatte er bemerkt, dass die Kühlerlüfter bereits bei kaltem Motor auf höchster Stufe liefen. Im Hybridsteuergerät (HCU1) waren folgende Fehlercodes gespeichert: P0A35, gleichbedeutend mit ‚Temperatursensor Antriebsmotor B Übertemperatur festgestellt’ und P1B23, gleichbedeutend mit ‚Kühlmitteltemperatur Hybrid-Antriebsstrang Sicherheitsabschaltung wegen Systemfehler’.

Außerdem erschien der Hinweis, dass Arbeiten an diesem Hybridfahrzeug ausschließlich durch elektrotechnisch unterwiesene Personen durchgeführt werden dürften. Maßnahme der Werkstatt: Der Temperatursensor wurde geprüft, doch dieser arbeitete korrekt.

Luft im Kühlsystem

Das Technische Callcenter gab folgenden Tipp: Dieses Problem zählt zu den ‚Kinderkrankheiten’ dieses Modells: Es kann passieren, dass Luft im Kühlsystem die Funktion der elektrischen Kühlmittelpumpe des Hybridkühlkreislaufs stört. Dieser Kühlkreislauf ist auch aktiviert, wenn der Verbrennungsmotor läuft und Energie in die Batterien gespeist wird.

Ist der Kühlkreislauf gestört, werden die Lüfter angesteuert, da der Sensor einen zu hohen Temperaturwert an das Steuergerät übermittelt. Die Funktion der Kühlmittelpumpe lässt sich am Besten durch ‚Handauflegen’ prüfen: Eine leichte Vibration zeigt an, ob das Pumpenrad dreht.

Die Fehlerbehebung gestaltet sich wie folgt: Ist keine Vibration zu spüren, sollte das Kühlsystem zunächst entlüftet werden. Bringt diese Maßnahme keinen nachhaltigen Erfolg, hilft der Ersatz mit einer vom Hersteller ab September 2013 baulich geänderten Kühlmittelpumpe. Das Löschen der Fehlercodes schließt die Reparatur ab.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.