WOW!: Treffpunkt für Klimaservice- und AU-Spezialisten

Klimaservice und AU für die „Großen“: Unter diesem Motto zeig WOW! Würth Online World aktuelle Klimaservice- und AU-Geräte. Im Bild das AU-System „Emission Diesel Premium“, dessen Komponenten kabellos via Bluetooth miteinander kommunizieren. Bild: WOW

Um gute Luft in und aus Nutzfahrzeugen dreht es sich bei WOW! Würth Online World bei den Messeauftritten: Dass im Innenraum von Lkw und Bussen gute Luft und ein angenehmes Klima herrscht, darum kümmern sich die aktuellen Klimaservicegeräte der Künzelsauer. Wie es um die Luft bestellt ist, die aus der Abgasanlagen des Nutzfahrzeugs entweicht, das wiederum soll sich mit den Abgasmessgeräten des Unternehmens feststellen lassen.

Bei den Klimaservicegeräten zeigt WOW vollautomatische, mobile und besonders leistungsstarke Varianten für den Klimaservice an Nutzfahrzeugen. Beispielsweise das kompakte „Coolius 1000“, welches eine stoßgedämpfte Waage besitzt und sich deshalb für den dauerhaften mobilen Einsatz im Servicemobil eignen soll. Das mobile Gerät verfügt den Produktinformationen zufolge über einen 10-Kilo-Kältemittelspeicher und eine Vakuumpumpenleistung von 100 Liter pro Minute, wobei die Kältemittelabsaugleistung 300 Gramm pro Minute beträgt. Für den Service an großvolumigen Klimasystemen, etwa von Bussen, ist das mit einer stärkeren Kältemittelpumpe ausgestattete „Coolius 4000HP“ gedacht. Neben dem Einsatz an Pkw, Transportern und Lkw soll das vollautomatische „WAC 2000 R134a“ aufgrund seiner standardmäßige vier Ölbehälter speziell auch für Hybrid- und Elektrofahrzeuge eignen.
AU-Geräte
Zweiter Messeschwerpunkt sind AU-Geräte. Unter dem Namen „Emission Diesel Premium“ präsentiert WOW ein für Pkw, Nfz, Krafträder und Busse gleichermaßen geeignetes System, welches über einen automatisierten Prüfablauf nach dem aktuellen AU-Leitfaden für Diesel und Diesel-OBD verfügt. Die Datenübernahme aus der Fahrzeug-Solldatenbank mit ausführlichen Zusatzinformationen erfolgt automatisch, die Drehzahl- und Temperaturerfassung lässt sich über das EOBD-Scantool „Snooper+“ per Bluetooth erledigen oder kann mit einem Kombisensor über Vibration- und Körperschallerfassung erfolgen. Sämtliche Komponenten des Systems kommunizieren kabellos via neuester Bluetooth-Funktechnologie miteinander.

WOW! Würth Online World, Künzelsau, Tel. 0 79 40 / 9 81 88-0, www.wow-portal.com

AM, Halle 8.0, Stand E57,
IAA NFZ, Halle 23, Stand E33