Schwerlastbühnen von Longus auf individuellen Bedarf abstimmbar

Auf Bestellung: Die Fertigung der von Longus angebotenen LKAR-Schwerlastbühnen erfolgt objektbezogen. Foto: Longus

Als Highlight in seinem Portfolio sieht Longus die ‚LKAR’-Hebebühnen-Baureihe an. Für den Bereich der schweren Nutzfahrzeuge bietet das Unternehmen eine objektbezogene Herstellung. Die LKAR-Schwerlastbühnen lassen sich somit auf den Bedarf des jeweiligen Kunden abstimmen. Es besteht dabei die Möglichkeit, eine Schienenlänge von bis zu 17 m und eine Tragkraft von bis zu 55 t zu realisieren.

Laut Anbieter verfügen die Bühnen über patentierte ‚Shock-Absorber’ zur Stabilisierung. Damit wird eine ungleichmäßige Gewichtsverteilung ausgeglichen. Die maximale Hubhöhe ist mit 2.200 mm angegeben. Dadurch und durch die sogenannte Pantograph-Bauart hat der Mechatroniker sowohl unterhalb als auch seitlich freien Zugang zum Fahrzeug.

Longus, Stuttgart, Tel. 07 11/25 88-01, www.longus.de