Hebetechnik

Radmontagewagen für schwere Räder

AC Hydraulic 'WT1500NT' Radmontagewagen

Als Hebetechnik-Spezialist hat AC Hydraulic nicht nur Unterflur-Hebebühnen und Grubenheber, sondern auch Speziallösungen im Programm. Eine davon ist der Radmontagewagen ‚WT1500NT’, mit dem sich vor allem große und schwere Räder von Nutzfahrzeugen wie Bau- und Landwirtschaftsmaschinen selbst im Ein-Mann-Betrieb ergonomisch und ‚monteurschonend’ handhaben – abnehmen, transportieren und wieder anbauen – lassen.

Die Handhabung ist simpel: Mit dem in Hüfthöhe montierten Handgriff der Hydraulikpumpe bewegt der Mechaniker die Aufnahmebacken des Rades entsprechende der Dimension des aufzunehmenden Rades nach innen oder außen und stellt diese dadurch zu, bis die mit Rollen bestückten Aufnahmen das Rad satt fassen. Anschließend sichert er das Rad mit einem Spanngurt und kann die Radmuttern lösen. Darüber hinaus lässt sich mit der Pumpe das abmontierte Rad auch hydraulisch heben und senken, so dass es sich mühelos wieder ansetzen lässt. Damit das ‚Einfädeln’ der Radbolzen in die Felgenlöcher regelrecht zum Kinderspiel wird, haben sich die dänischen Ingenieure etwas Besonders einfallen lassen: über die an der Bedienersäule angebrachte Handkurbel lässt sich das Rad mit Hilfe einer geriffelten Rolle in der rechten Radaufnahme vor- und zurückdrehen, um die Felgenlöcher optimal ausrichten zu können. Den Produktinformationen zufolge lassen sich mit dem ‚WT1500NT’ Raddurchmesser von 1.000 bis 2.400 Millimeter aufnehmen, die im Extremfall unwahrscheinliche 1.500 Kilogramm schwer sein dürften.