Hazet

Pneumatische Stichsäge

Pneumatische Stichsäge von Hazet
Mit der neuen, handlichen Pneumatik-Stichsäge ‚9034P-2‘ von Hazet können Nutzfahrzeug-Profis nicht nur sägen, sondern auch feilen. Einen entsprechenden Feilensatz gibt es als Zubehör. Bilder: Hazet

In Nutzfahrzeug-Werkstätten gibt es erfahrungsgemäß zahlreiche Anwendungsfälle für pneumatische Stichsägen. Das neue Modell ,9034P-2‘ von Hazet soll sich aber nicht nur zum klassischen Sägen, sondern insbesondere auch zum Feilen und für Reinigungsarbeiten, beispielsweise den korrodierten Aufnahmen von ABS-Sensoren, eignen. Laut Anbieter soll das handliche Pneumatik-Tool leichtgewichtig, ohrenschonend und vibrationsarm agieren und dabei mit einem vergleichsweise geringen Luftverbrauch zu gefallen wissen. Zudem verfügt die Säge über einen höhenverstellbaren Auflagebügel, was vorteilhaft bei doppelwandigen Blechen sein soll.

Den Produktinformationen zufolge lassen sich Stahlbleche bis drei und Aluminiumbleche bis vier Millimeter Stärke trennen und dabei auch vor kleinen Radien nicht zurückschrecken. Der Sägehub beträgt demnach zehn Millimeter, die maximale Hubzahl liegt bei 9.500 pro Minute. Als Zubehör für die 160 Millimeter lange Stichsäge sind diverse Sägeblätter (auch reziproke) sowie Feilen erhältlich.