Langlebige Ladeluftschläuche von Febi Bilstein für Lkw und Busse

Standhaft: Die Ladeluftschläuche von Febi sollen sich durch eine lange Haltbarkeit auszeichnen. Sie sind sowohl als Set zusammen mit speziellen Schlauchschellen oder einzeln erhältlich. Bild: Febi

Ladeluftschläuche sind stark beansprucht und fristen ihr Dasein meist unbeachtet in einer heißen Umgebung. Wird ein Ladeluftschlauch undicht, verliert der Motor stark an Leistung. Im Extremfall, etwa wenn der Lkw schwer beladen ist, ist ein Weiterfahren kaum noch möglich.

Als Ersatz für schadhafte Ladeluftschläuche bieten die Nutzfahrzeugspezialisten der Truck Division von Febi Bilstein spezielle und nach eigenem Bekunden „besonders langlebige Ausführungen“ für gängige Lkw und Busse an. Sie sollen aufgrund ihres zweischichtigen Aufbaus besonders widerstandsfähig gegen Verschleiss sein. Die Innenschicht ist den Produktinformationen zufolge ölresistent und soll neben großer Hitze auch aggressiven Verbrennungsgasen widerstehen.
Die Außenschicht indes soll gegenüber allen üblichen Betriebsflüssigkeiten wie Öl, Kraftstoff, Kühlmittel et cetera beständig sein, sondern auch gegenüber chemischen Produkten, welche bei Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten mit den Schläuchen in Kontakt kommen.
Für die Ersatzschläuche empfiehlt Febi spezielle Schlauchschellen, welche aufgrund ihres Wärmedehnungsverhaltens einen besonders sicheren Sitz auch bei hohen Motortemperaturen gewährleisten sollen. Febi liefert Ladeluftschlauch und Schlauchschellen einzeln oder komplett als Set.

Febi, Ennepetal, Tel. 0 23 33 / 9 11-0, www.trucks.febi-parts.com,www.febi.com