Längere Lebenszeit der Batterie mit dem ‚Equalizer‘ von Winkler

Versorgungsausgleich: Bei dem von Winkler angebotenen ‚Equalizer’ handelt es sich um ein elektronisches Ausgleichselement. Es gleicht Spannungsunterschiede der 12-Volt-Batterien in einem 4-Volt-Pack aus und verlängert dadurch die Lebensdauer. Bild: Winkler

Bei in Serie geschalteten Batterien herrscht beim Ladezustand selten ‚Gleichstand‘. Kommt es im Betrieb zu großen Unterschieden zwischen den einzelnen Batterien, etwa durch Unter- oder Überspannung, leidet die Lebensdauer des gesamten Akkupacks. Abhilfe soll allerdings der ‚Equalizer‘ von Winkler schaffen.

Das clevere Ausgleichselement mit der Artikelnummer 980 000 358 00 misst die Gesamtspannung aller Batterien, berechnet den Mittelwert und führt der schwächeren Batterie entsprechend mehr Ladespannung zu, bis die Spannungsbilanz wieder optimal ausgeglichen ist. Dadurch werden den Produktinformationen zufolge Schäden durch ein Unter- beziehungsweise Überladen vermieden, was die Lebensdauer der Batterien verlängern und die Startleistung insgesamt verbessern soll.

Den Batterie-Spezialisten von Winkler zufolge lässt sich das Ausgleichselement schnell und unkompliziert in den unterschiedlichsten Fahrzeugtypen – Lkw, Busse, Sonderfahrzeuge, Reinigungsmaschinen etc. – mit 24-Volt-Bordnetz und in Reihe geschalteten 12-Volt-Batterien installieren.