Klimaservicestation ‚Mobil‘ von Berner universell einsetzbar

Für den mobilen Klimaservice: Mit einem Gewicht von rund 60 Kilogramm lässt sich die Klimaservicestation ‚Mobil’ von Berner einfach im Servicemobil verstauen und direkt auf der Baustelle vor Ort einsetzen. Bild: Berner

Klimaservice ist ein wichtiger Leistungsbaustein, insbesondere auch für Nutzfahrzeug-Werkstätten. Denn mittlerweile sind viele Transporter, Lkw, Bau- und Arbeitsmaschinen neueren Baujahrs mit einer Klimaanlage, welche in regelmäßigen Abständen gewartet und bei Schäden und Defekten auch repariert werden muss, ausgestattet. Spätestens dann, wenn nur noch eine geringere – oder im Extremfall gar keine – Kühlleistung mehr spürbar ist, ist eine Wartung oder Reparatur angesagt.

Um einen möglichst breiten Fuhrpark abdecken zu können, achten Nutzfahrzeugprofis beim Kauf eines Klimaservicegeräts häufig darauf, dass sich dieses möglichst universell und idealerweise auch mobil einsetzen lässt. Mit der Servicestation ‚Mobil‘ hat Berner ein solches Produkt für das Kältemittel R134a im Programm.

Mit einem Gewicht von rund 60 Kilogramm lässt sich das kompakte Gerät nicht nur in der Werkstatt oder auf dem Betriebshof leicht rangieren, sondern auch schnell im Servicemobil verstauen, etwa, um eine Klimaanlagenreparatur direkt auf der Baustelle zu erledigen und Stillstandszeiten zu reduzieren.

Die Station kann maximal acht Kilogramm Kältemittel bunkern und verfügt über eine Vakuumpumpe mit einer Ansaugleistung von 70 l/min. Die Recyclingleistung beträgt den Produktinformationen zufolge 3.005 g/min, wobei die Füllgenauigkeit +/- fünf Gramm betragen soll, sodass sich das Gerät laut Berner auch für die meisten Pkw eignet.
Berner, Künzelsau
Tel. 08 00/6 63 31 23 www.berner.de