Keine Vibrationen und weniger Unwuchten mit Granulat ‚Equal‘ von Rema Tiptop

Damit es rund läuft: Das Wuchtgranulat „Equal“ von Rema Tiptop verhindert lästige Vibrationen und reduziert schädliche Unwuchten. Der Drop-In-Beutel wird idealerweise bei der Montage eingelegt. Bei montierten Reifen wird das Trockengranulat mit einer Spezialpumpe (rechts) über das Ventil eingefüllt. Bilder: Rema Tiptop

Ausgewuchtete Räder laufen runder und ruhiger – und das Reifenprofil nutzt sich nicht so schnell ab. Ein sogar bis zu 30 Prozent längeres Reifenleben und einen um bis zu acht Prozent geringeren Kraftstoffverbrauch aufgrund des optimierten Rollwiderstands verspricht der Poinger Reifenservice Rema Tiptop – vorausgesetzt, im Reifen befindet sich das Wuchtpulver „Equal“. Das trockene, polymere Granulat eignet sich den Produktinformationen zufolge für Lkw- und Bus-Räder gleichermaßen und soll sich einfach anwenden lassen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Wuchtpulver ins Reifeninnere zu bekommen. Am einfachsten wird der patentierte, zur Reifendimension passende Drop-In-Beutel bei der Montage ungeöffnet in den Reifen gelegt, wo er sich nach kurzer Fahrtstrecke selbstätig öffnet und sich das Granuat anschließend verteilen kann. Der Beutel selbst löst sich laut Rema Tiptop rückstandslos auf. Bei bereits montierten Reifen dagegen lässt sich das Granulat mit einer speziellen Pumpe über das Reifenventil auch nachträglich noch problemlos einbringen.
Den Produktinformationen zufolge verteil sich "Equal" im rollenden Rad und passt sich dort ständig den veränderten Situationen wie Geschwindigkeit, Beladung, Straßenbedingung und dem Reifenprofil an. Laut Rema Tiotop beeinträchtigt das Granulat die Runderneuerungsfähigkeit des Reifens nicht, da es keinen Abrieb verursacht. Das Wuchtpulver gibt es in verschiedenen Beutelgrößen, die passende lässt sich mit Hilfe einer Anwendertabelle abhängig von Reifengröße auswählen.
Rema Tiptop, Poing, Tel. 0 81 21 / 7 07 – 0
www.rema-tiptop.com