Handreiniger von Würth mit mikrofeinen Reibekörpern

Dermatologisch getestet: Der Handreiniger von Würth. Der 4-Liter-Eimer ist mit einem Spender lieferbar und an jeder Wand montierbar. Die Gesamthöhe beträgt 40 cm. Foto: Würth

Verschmutzte Hände lassen sich oft nur mit großer Mühe von Ölen, Fetten sowie anderen Rückständen reinigen. Hierfür bietet Würth mit dem Handreiniger eine Lösung, die aufgrund mikrofeiner Reibekörper starke Verschmutzungen entfernen und die Hände porentief reinigen soll.

Gleichzeitig ist das Produkt laut Hersteller aufgrund seiner Schutz- und Pflegewirkung besonders hautverträglich. Der Handreiniger schützt die Hände durch seinen verstärkten Rückfettungseffekt vor dem Austrocknen. Zudem ist er ph-neutral, alkali-, silikon- und seifenfrei.
Das Produkt wurde im Patch-Test, einer kosmetischen Studie, dermatologisch getestet. Die Ergebnisse haben laut Hersteller gezeigt, dass es bei den Probanden, darunter auch Allergiker und Atopiker, zu keinerlei negativen Reaktionen kam. Die 350 ml Kopfsteherflasche ist restlos entleerbar und ermöglicht ein exaktes Dosieren.
Lieferbar ist auch ein 4-Liter-Eimer mit Nachfüllbeuteln sowie ein Spender. Das System ist an jeder Wand montierbar und hat eine Gesamthöhe von 40cm.
Würth, Künzelsau, Tel 07940-150, www.wuerth.com