Carolus: neuer 1/4-Zoll Knarren Schraubendreher

Den Dreh raus: Den neuen ¼-Zoll Knarren-Schraubendreher von Carolus gibt es in zwei Varianten. Während der Schrauber mit der Artikelnummer „3801“ eine auf 100 mm ausziehbare Teleskopklinge besitzt (oben), beinhaltet die Artikelnummer „3802“ eine 135 mm lange Einsteckklinge. Bilder: Carolus

Einfacheres Arbeiten soll der neue handliche ¼-Zoll-Knarren-Schraubendreher von Carolus ermöglichen. Eine präziser Links-Rechts-Umschaltung sowie eine Ratschensperre in der Mittelstellung sollen dem Anwender mehr Freude beim Schrauben verschaffen.

Den cleveren Schrauber der zur Gedore-Gruppe gehörenden Marke gibt es den Produktinformationen zufolge in zwei Versionen: Als "3801.000" mit eingebauter, um bis zu 100 mm ausziehbarer Teleskopklinge. Dank Arretierungsfunktion und Magnetfixierung sollen sich Bits und Schrauben auch in schwer erreichbare Ecken sicher handhaben lassen.
Die Variante "3802.000" verfügt ebenfalls über eine magnetische Bitaufnahme mit ¼-Zoll. Deren Fixierhülse hat den gleichen Außendurchmesser wie die Aufnahme und liegt im hinteren Bereich, was ein unbeabsichtigtes Entriegeln bei engen Verhältnissen vermeiden soll. Als serienmäßiges Zubehör legt Carolus diesem Knarren-Schraubendreher eine 135 Millimeter lange Einsteckklinge bei, welche sich auch für den Maschinenantrieb eignen soll.
Carolus, Remscheid
Tel. 0 21 91 / 5 96 – 0 www.carolus.de