Produkte

Bringt Licht ins Dunkel: Arbeitslampe ‚PL-051‘ von Kunzer

Arbeitslampe L-051 von Kunzer
Bringt Licht ins Dunkel: Die Arbeitslampe ‚PL-051’ von Kunzer verfügt über zwei Lichtquellen mit SMD-LED-Technik und soll bis zu sieben Stunden besonders hell leuchten. Bild: Kunzer

LED-Leuchten als Werkstattleuchten haben herkömmliche Energiesparlampen längst verdrängt: Zum einen, weil sie leistungsfähiger sind deutlich mehr Licht ins Dunkel bringen, zum anderen, weil sie für ihre Lichtleistung sehr kompakt ausfallen. Mit dem Modell ‚PL-051’ hat Kunzer seit kurzem eine leistungsstarke und wegen des Aluminium-Kunststoff-Gehäuses handliche Arbeitslampe mit SMD-LED-Technik im Programm. Mit dem magnetischen und um 180 Grad schwenkbaren Halterungshaken soll die Leuchte nahezu an jedem Arbeitsplatz sicheren Halt finden.

Die Lampe verfügt über zwei Lichtquellen: je nach Bedarf kann der Mechaniker die Dunkelheit mit fünf LED großflächig ausleuchten oder mit der separaten Kopfleuchte punktgenau ins Dunkel zielen. Als Energielieferant dient ein via Mini-USB-Anschluss aufladbarer Li-Ion-Akku, mit dem die ‚PL-051’ laut Kunzer bis zu sieben Stunden Licht liefern soll. Vollständig geladen soll er in maximal vier Stunden sein. Neben einer Ladekontrollanzeige verfügt die Lampe über einen Überladeschutz sowie einen Tiefentladeschutz.