Diagnosegerät TechPRO

Kurz vorgestellt

Schnell, intuitiv, kompakt und jetzt auch auf dem europäischen Markt verfügbar – das Diagnosegerät TechPRO. Bild: Mahle

Mahle bietet das Diagnosegerät TechPRO nun auch für den europäischen Markt an. Damit reagiert der Hersteller auf Anforderungen des Markts, wo Geräte gefragt sind, die schnell booten, schnelle Ergebnisse liefern, intuitiv bedienbar und über die gesamte Lebensdauer wirtschaftlich einsetzbar sind.

Einfach zu bedienende und kompakte Diagnosegeräte liegen derzeit hoch im Kurs. Mahle hat deshalb nun ein handliches Gerät zur Marktreife gebracht. Ein Touchscreen ermöglicht laut Hersteller eine einfache und intuitive Bedienung des Diagnosesystems – vom aktuellen Fahrzeugstatus über die geführte Fehlersuche bis zur entsprechenden Komponentenkodierung.

„Mit Mahle TechPRO gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung und Vernetzung und bieten der Werkstatt einen echten Mehrwert in puncto Zeitersparnis, Bedienbarkeit und Wirtschaftlichkeit“, erklärt Olaf Henning, Mitglied der Mahle Konzernleitung und Leiter des Geschäftsbereichs Aftermarket.

Das TechPRO erkennt laut Herstellerangaben alle vorhandenen Fehlercodes in durchschnittlich 30 Sekunden. Das Linux-basierte System soll mit allen im Fahrzeug verbauten Modulen kommunizieren und über 54.000 OEM-Fehlercode-Beschreibungen ausgeben können. Es speichert alle Datenprotokolle lokal, um sie bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt erneut wiedergeben zu können ohne dabei erneut eine Verbindung zum Fahrzeug herstellen zu müssen. Technische und fahrzeugspezifische Informationen wie Schaltpläne oder Statusanzeigen sollen eine schnelle und ergebnisorientierte Diagnose ermöglichen. Zudem kann sich der Nutzer mit Hilfe von Serviceanleitungen durch die Reparatur führen lassen.

Auch für Klimaservice und FAS-Kalibrierung

Das TechPRO ist mit den neuen Klimaservicegeräten von Mahle und Brain Bee kompatibel. Zusätzlich kann es in Kombination mit dem TechPRO-ADAS-Tool Fahrerassistenzsysteme kalibrieren. Dank integriertem Wi-Fi erfolgen regelmäßige Software-Updates selbstständig über das Internet, um den Diagnosetester immer auf dem neuesten Stand zu halten.

Helfen Sie mit, unser Onlineangebot zu verbessern!

Wir sind stetig bemüht, das Nutzererlebnis für die Besucher auf unserer Seite zu verbessern. Helfen Sie uns und nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit um an unserer anonymen Besucherumfrage teilzunehmen.