Thema: Diagnosetool

Werkstattpraxis

Automechanika: ZDK stellt Diagnosesystem vor

Der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) stellt auf der Automechsanika in Frankfurt ein Werkzeug für die Mehrmarken-Diagnose von Euro 5- und Euro 6-Kraftfahrzeugen vor. Der Prototyp, der zur Fahrzeug-Diagnose und zur Software-Neuprogrammierung geeignet sein soll, besteht den Angaben zufolge aus einem handelsüblichen Computer und einem Kommunikationsgerät. weiter

Werkstattpraxis

SPX ergänzt Diagnosetools der Marke Technotest um OTC-Baureihe

Als Ergänzung zu den Diagnosetools der Marke Technotest hat SPX Service Solutions nun Geräte der OTC-Baureihe vorgestellt. Beim OTC D730 handelt es sich um einen klassischen Handheld-Tester. Damit können die für ein Diagnosegerät üblichen Funktionen wie ‚Fehlerspeicher lesen/löschen‘, ‚Parameter darstellen‘ et cetera vorgenommen werden. weiter

Werkstattpraxis

Onlinebasierte Diagnose mit Tool von Autoaid

Als Newcomer bei den Anbietern von Diagnosetools präsentiert sich Autoaid mit seinem internetbasierten Diagnosesystem ‚Autoaid Internet Diagnose+’. Dabei handelt es sich um ein Interface mit OBD-Diagnosekabel und eine auf dem Werkstatt-PC beziehungsweise -Laptop zu installierende Software. weiter

Werkstattpraxis

Optimiertes Diagnoseinterface ‚Snooper‘ von Würth Online World (WOW)

Der Snooper, das Diagnoseinterface für die Mehrmarkendiagnose per PC von Würth Online World (WOW), ist jetzt in einer weiterentwickelten Version erhältlich. Äußerlich wartet das nun als Snooper+ bezeichnete Tool mit einem um 350 ° drehbaren Haltebügel – etwa zum Einhängen in der Fensterscheibe – und einer neu gestalteten, gummierten Oberfläche auf. weiter