Veränderungen in der BPW-Geschäftsführung: Uwe Kotz zieht sich zurück

Uwe Kotz hat sich aus aus der aktiven Geschäftsführung der BPW-Gruppe zurückgezogen. Bild: BPW-Gruppe

Nach 46 Jahren Wirkens für die BPW-Gruppe hat sich Uwe Kotz aus der aktiven Geschäftsführung zurückgezogen. Der langjährige persönlich haftende Gesellschafter wurde in einem feierlichen Rahmen verabschiedet. Michael Pfeiffer, persönlich haftender Gesellschafter der BPW, hat den Vorsitz der Geschäftsführung übernommen.

Weiterhin gehören Uwe Frielingsdorf, Achim Kotz und Markus Schell zu den persönlich haftenden Gesellschaftern. Sie werden die BPW Bergische Achsen KG
– gemeinsam mit der erweiterten Geschäftsleitung Dr. Bert Brauers, Barbara Höfel und Carlo Lazzarini – als Mobilitäts- und Systempartner der Transportindustrie weiterführen.
Mit einem großen Angebot von Dienstleistungen und Systemkomponenten rund um Trailer, Truck und Bus bietet die BPW Gruppe Transportunternehmen bedarfsgerechte Lösungen zur Optimierung ihrer Verlade- und Transportprozesse an. Mit dieser neuen strategischen Ausrichtung unter dem Leitgedanken ‚we think transport‘ stellt die BPW Gruppe die Weichen für eine weiterhin erfolgreiche Entwicklung.