Universelle Ölauffangwanne von Hansewerkzeug für Nutzfahrzeuge

Ohne Kleckern: Mit der Ölauffangwanne von Hansewerkzeug entfällt bei der Demontage der Antriebswellen das Putzen der Felgen. Foto: Hansewerkzeug

Der Nutzfahrzeugfachmann musste bisher bei der Demontage der Antriebswellen von Bussen, Transportern oder Lastkraftwagen zuvor die Felgen aufwendig mit Lappen oder ähnlichem abdecken. Denn beim Herausziehen der Antriebswelle läuft Öl aus dem Steckachsengehäuse heraus. Dafür hat nun der Werkstattausrüster Hansewerkzeug die Ölauffangwanne mit der Artikelnummer ‚00343’ in seinem Programm.

Der Nutzfahrzeugprofi stellt diese universell für verschiedene Felgendurchmesser passende Ölauffangwanne in die Felgenschüssel und demontiert die Antriebswellen ohne anschließende Reinigungsarbeiten. Die Wanne hat ein Fassungsvermögen von 3,3 l. Zum Ausleeren der gesammelten Flüssigkeit gibt es an der oberen Querwandung eine Auslassöffnung.
Hansewerkzeug, Hamburg, Tel. 0 40/53 02 96-0, www.hansewerkzeug.de