Trost-Werkstatt-Tage: Diagnose und Fahrassistenzprüfsysteme

Noch bis zum 16. Oktober gibt es bei den Trost-Werkstatt-Tagen in Deutschland und Österreich Maschinen, Geräte und Werkzeuge zum Anfassen. Bild: Trost

Seit dem 18. August und noch bis 16. Oktober 2015 tourt die Veranstaltungsreihe Trost-Werkstatt-Tage durch die Vertriebsregionen Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen, Ost und Südbayern. Am 2. und 3. Oktober findet im Rahmen der Verkaufshaus-Neueröffnung in Asten bei Linz auch eine Veranstaltung in Österreich statt.

Seit dem 18. August und noch bis 16. Oktober 2015 tourt die Veranstaltungsreihe Trost-Werkstatt-Tage durch die Vertriebsregionen Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen, Ost und Südbayern. Am 2. und 3. Oktober findet im Rahmen der Verkaufshaus-Neueröffnung in Asten bei Linz auch eine Veranstaltung in Österreich statt.
Die Besucher können wieder neueste, voll funktionsfähig angeschlossene Werkstattausrüstungsgeräte testen und bei einem Blick hinter die Kulissen das jeweilige Verkaufshaus und das Trost-Team vor Ort kennenlernen. Neben Achsvermessung, Bremsendienst, Hebezeuge, Klimaservice, Karosserie und Reinigung stehen in diesem Jahr die Diagnosethemen Fahrassistenzprüfsysteme sowie Scheinwerfereinstellplatz auf dem Programm.
Die Veranstaltungsreihe findet mit Unterstützung von Bosch, Cemb, Chicago Pneumatic, Ecotechnics, Gutmann, Gys, Herth & Buss, Hofmann, Kärcher, M&B, Pro Tec, Texa, Waeco sowie Wap-Nilfisk statt. Außerdem stellen die Werkzeughersteller Bosch-Powertools, Gedore-Klann, Hazet und KS-Tools ihre Werkzeuge im Rahmen der Werkstatt-Tage vor. Alle Veranstaltungstermine im Überblick finden Sie auf www.trost.com