Telematik von EH-Systemhaus und Funkwerk soll Fuhrparks Zeit sparen

Eine Kooperation zwischen EH-Systemhaus und Funkwerk Eurotelematik soll Fuhrparkverantwortlichen das zeitaufwändige periodische Auslesen der archivierungs-pflichtigen Daten der Fahrerkarten und des DTCO-Massenspeichers erleichtern.

Bei einem Datenvolumen eines Archivierungszeitraums von rund 90 Tagen werden für das Auslesen mittels Download-Key gut 45 min benötigt. Nicht berücksichtig ist dabei der anschließende manuelle Import in das Flottenmanagementsystem zur Auswertung unternehmensrelevanter Daten.
Mit Zugriff auf die Telematiksysteme von Funkwerk (zum Beispiel FB 4000) direkt aus dem Fleet Data Management System von eh-systemhaus kann der Fuhrparkverantwortliche seinen Unternehmenspflichten ohne Umwege über Fahrerkarten, Download-Keys und Fahrerterminals nachkommen. So reduziert sich auch der Aufwand des Datenimports in ‚TachoPlus’, der Komplettlösung für das Datenmanagement des digitalen Tachographen DTCO.
‚Für uns ist die Zusammenarbeit eine ideale Ergänzung und spart unseren Kunden unnötige Zusatzarbeit‘, sind sich Thomas Piller, Geschäftsführer Funkwerk Eurotelematik und Ralf Epple von EH-Systemhaus einig.