Schlag-Sechskant-Schlüssel von Gedore für Bremssattelverschraubungen

Schlagkräftig: Im Youtube-Kanal von Gedore Automotive ist zu sehen, wie der neue Sechskant-Schlagschlüssel funktioniert. Für den korrekten Drehmomentanzug ist eine Umrechnungstabelle eingraviert. Bild: Gedore

Eine robusten Schlag-Sechskant-Schlüssel mit Schlüsselweite SW26 gibt es seit kurzem beim Werkzeugspezialisten Gedore. Das unter der Artikelnummer KL-1070-1126 erhältliche Spezialwerkzeug eignet sich den Unternehmensangaben zufolge besonders zum Lösen und Anziehen der hinteren Bremssattelverschraubungen beim DAF 105 und DAF 106.

Dank einer einseitig gefrästen Fase am Schlüsselkopf soll sich der Schlag-Schlüssel auch an schwer zugänglichen Stellen sicher einsetzen lassen. Damit der Mechaniker die sicherheitsrelevanten Bremssattelschrauben mit dem vom Hersteller vorgeschriebenen Drehmoment festziehen kann, verfügt der Schlüssel über einen ¾-Zoll-Innenvierkant, um den Drehmomentschlüssel aufnehmen zu können.
Eine aufgravierte Umrechnungstabelle soll zudem gewährleisten, dass der Anwender trotz des verlängerten Hebels mit dem korrekten Drehmoment anzieht. Den Schlagschlüssel in Aktion gibt es übrigens im Youtube-Kanal von Gedore Automotive unter https://youtu.be/Rtmf-Q-9LSw zu sehen.
Gedore Automotive, Donaueschingen
07 11/ 8 32 23 – 0 www.gedore-automotive.de