‚Reifen-Montage-Spray‘ von Liqui Moly für Pkw, Nfz und Landwirtschaft

Bild: Liqui Moly

Damit der Reifenservice zügig, sauber und zuverlässig läuft, sind neben der passenden Werkstattausrüstung vor allem entsprechende Serviceprodukte notwendig. Dazu gehören vor allem auch Montagepasten und -sprays, um die Reifen fachgerecht und schnell abzumontieren und aufzuziehen. Mit einem in 400-Milliliter-Dosen angebotenen ‚Reifen-Montage-Spray‘ hat der Ulmer Autochemie-Anbieter Liqui Moly nach eigenen Angaben ein passendes Produkt im Programm, das sich für den Reifenservice an Pkw, Lkw, Transportern, Motorrädern und landwirtschaftlichen Fahrzeugen gleichermaßen eignet.

Dank guter Kriech- und Gleiteigenschaften soll das Spray zunächst die Demontage- und Montagearbeiten beschleunigen und später ein Verrutschen des Reifens auf der Felge vermeiden. Da sich das Gleitmittel mit dem Sprühkopf präzise aufbringen lassen soll, soll der Reinigungsaufwand, wie er bei herkömmlicher Montierpasten nötig ist, um sie von der Reifenwand zu entfernen, entfallen. Außerdem empfehlen die Ulmer das Spray zum Demontieren und Montieren von Reifen mit Notlaufeigenschaften, wie es die Reifenhersteller vorschreiben.

Erst aufsprühen, dann aufziehen: Damit es beim Reifenservice rund läuft, sind neben speziellen Werkzeugen und Maschinen auch entsprechende Serviceprodukte notwendig. Das auch für Notlauf-Reifen geeignete "Reifen-Montage-Spray“ von Liqui Moly soll ein zügiges, sauberes und zuverlässiges Arbeiten unterstützen.