Pfiffiges System von Flexstrap zur Ladungssicherung

Videoclip: Flexstrap ist ein Konzept, mit dem die Ladungssicherung für den Fahrer nicht nur sicherer, sondern auch schneller vonstattengehen soll. Wie das System funktioniert ist auf www.flexstrap.de zu sehen.

Auf der kommenden Nufam in Karlsruhe (26. bis 29. September) können sich Besucher über das Ladungssicherungssystem Flexstrap informieren. Das in Halle 2 bei Web Trailer (Stand C24) zu sehende Konzept zur Ladungssicherung soll nicht nur die Sicherheit des Fahrers beim Verzurren der Ladung erhöhen, sondern auch Zeit sparen. Das System kann unabhängig vom Warentyp eingesetzt werden. Es lassen sich sowohl niedrige als auch hohe Ladungsgüter sichern.

Laut Anbieter zeichnet sich das System im Wesentlichen durch folgende Eigenschaften aus:

  • Sicherheit für den Fahrer: kein Werfen, kein Klettern mehr
  • sichere Bedienung durch eine Person
  • einfaches Verschieben: schnelle Be- und Entladung
  • punktgenaue Positionierung auch für runde und schwierige Ladungsgüter
  • Bewegung über hohe Güter hinweg: hohe Paletten, Papierrollen, etc.
  • Schiebedachfunktion bleibt erhalten: Das System läuft direkt unter dem Dach
  • Zeitersparnis: weniger Standzeiten, keine verlorenen Gurte
  • schnelle Amortisation

Wie der Einsatz des Systems in der Praxis aussieht, veranschaulicht ein Videoclip auf www.flexstrap.de.

Web Trailer, Twist, Tel. 0 59 36/93 40-7 27, www.web-trailers.de