Nissens: Thermomanagement speziell für Nutzfahrzeuge

Als OE- und OES-Lieferant verfügt Nissens über ein breites Know-how bei der Produktion von Thermomanagement-Komponenten. Das Sortiment der Dänen bietet Ersatzteile für diverse Modelle der „Big Seven“. Bild: Nissens

Seit 1921 entwickelt und produziert der Thermomanagement-Spezialist Nissens Kühllösungen für den automotiven Aftermarkt. Darüber hinaus hat sich das dänische Unternehmen auch als OE- und OEM-Lieferant profiliert und darf sich mittlerweile nach eigenem Bekunden in die Riege der großen europäischen Hersteller von Motorkühlungsprodukten und Klimakomponenten einreihen.

Auch für Lkw-Anwendungen kann Nissen eigenen Angaben zufolge ein breites Aftermarktsortiment an Klima-Kondensatoren und -Kompressoren sowie Ladeluft- und Motorkühlern liefern, unter anderem für die populärsten Modelle von DAF, Iveco, MAN, Mercedes-Benz, RVI Renault Trucks, Scania und Volvo.
Die von Nissens verwendeten Netze bestehen nach eigenem Bekunden aus doppelt gefalteten Lamellen, welche stärker und weniger anfällig für Schäden, etwa durch Steinschlag, sein sollen und eine längere Haltbarkeit bieten sollen. Nach Unternehmensangaben entsprechen die Thermomanagement-Komponenten den gängigen OE-Standards.

Nissens Deutschland, Hagen, Tel. 0 23 34 / 5 04 18 – 0, www.nissens.com