Continental

Neue Buchungsplattform für Werkstattservices

Buchungsplattform 'TruckOn' von Continental
Über die von Continental entwickelte Buchungsplattform ‚TruckOn‘ können Flotten europaweit Reparaturen und Wartungen online buchen – und dadurch ihre Fahrzeuge besser auslasten. Die teilnehmenden Werkstätten können selbst über das Serviceangebot und die Preise entscheiden. Bild: Continental/Kuss

Mit ‚TruckOn‘ baut Continental sein digitales Angebot für Flotten weiter aus.  Fuhrparkmanager und Speditionen können mit der Buchungsplattform rund um die  Uhr und in ganz Europa die nächsten Werkstatttermine planen und auch gleich buchen. Gleichzeitig bekommen Nutzfahrzeug-Werkstätten damit die Gelegenheit,  sich mit ihren Leistungen regional und überregional in Szene zu setzen. KRAFTHAND-Truck hat sich ‚TruckOn‘ vorab angesehen.

Der Kostendruck im Transportgewerbe ist immens. Fuhrparkbetreiber versuchen  daher immer mehr, Fahrer und Fahrzeuge so effizient wie möglich einzusetzen. Beispielsweise, indem sie die Ruhezeiten der Fahrer für fällige Servicearbeiten oder  anstehende Reparaturen nutzen, um die Einsatzzeiten der Fahrzeuge zu maximieren. Befindet sich etwaein Lkw auf einer mehrtägigen Tour, lassen sich notwendige  Werkstattarbeiten in den vorgeschriebenen Ruhezeiten von täglich bis zu 11 Stunden erledigen. Über das Vermittlungsportal ‚TruckOn‘ sollen Fuhrparkmanager nämlich  bei den teilnehmenden Werkstätten rund um die Uhr den nächsten Werkstatt- Service buchen können. „,TruckOn‘ steht für die Werkstatt-Buchung und  Fuhrparkverwaltung 4.0“, erklärt Dr. Lutz Scholten, Leiter des Tachographs,  Telematics & Services bei Continental. Laut Scholten können sich interessierte  Flotten ab der IAA Nutzfahrzeuge 2018 kostenfrei unter www.truckon.com  registrieren – und auch schon Services buchen.

Erst registrieren, dann profitieren

Auch Werkstattbetreiber sollen von dieser Vermittlungsplattform profitieren, denn  diese bekämen damit eine interessante Möglichkeit, sich mit ihren Services und  Leistungen regional wie überregional in Szene zu setzen. Denn gleichgültig, ob  Ölwechselservice oder Tachographenprüfung – teilnehmende Betriebe erreichen  nicht nur die Flottenbetreiber und Einzelunternehmer im direkten Einzugsgebiet, sondern auch diejenigen Fahrzeuge, die gerade in ihrer Nähe unterwegs sind. Werkstätten, die sich in der Plattform registrieren, können dort vordefinierte Services und Werkstattleistungen anbieten. Dabei kann der Werkstattbetreiber selbst  entscheiden, welche Services er für welche Fahrzeuge zu welchem Preis anbieten will. Flottenmanager indes können ihre Wunschtermine mit wenigen Klicks direkt bei  einer der teilnehmenden Werkstätten buchen, denn zu ‚TruckOn‘ gehört ein  integrierter Werkstatttermin-Planer, den quasi die Werkstatt und der Kunde  gemeinsamen nutzen. Und so funktioniert es: Der Kunde wählt den gewünschten  Service für das betreffende Fahrzeug, den Ort und das Datum aus, wobei eine  integrierte Filterfunktion weitere Eingrenzungen ermöglicht, beispielsweise die  Preisspanne. In einer übersichtlichen Ergebnisliste – wie man es etwa von  Reiseportalen her kennt – werden anschließend alle relevanten Continental Neue  Buchungsplattform für Werkstattservices Angebote – gut vergleichbar inklusive Leistungsumfang und Preisen – aufgelistet. Bucht der Kunde, übermittelt das Portal der ‚Werkstatt seines Vertrauens‘ die fahrzeugspezifischen Daten, so dass diese alle  für den Auftrag wichtigen Vorbereitungen treffen kann. Ist der Auftrag  abgeschlossen, kann der Kunde den Service über ein Fünf-Sterne- System beurteilen.  Diese Bewertungen schaffen Vertrauen und geben anderen Kunden eine  Orientierung – gerade bei der Buchung einer unbekannten, weit entfernten  Werkstatt“, so die Verantwortlichen von Continental. Zunächst können sich Flotten  aus sieben europäischen Ländern registrieren – darunter auch Deutschland und  Österreich.

Fuhrparkverwaltung 4.0 inklusive

Für Fuhrparkmanager bietet ‚TruckOn‘ obendrein noch ein interessantes Feature: Ein Dashboard zeigt alle beauftragten Servicetermine. Über den Belegungskalender wird zudem ersichtlich, welcher Lkw wann und wo zur Wartung war, welche Arbeiten  erledigt wurden und wann der nächste Service fällig ist. Damit ermöglicht ‚TruckOn‘  auch Betrieben ohne eigene Fuhrparkmanagement-Software eine digitale  Fuhrparkverwaltung und effiziente Abläufe im Betrieb.