Teile & Systeme

Mehr Licht mit den hellen LED Manövrierlichtsystemen

Mehr Licht mit Labcraft LED Manövrierlichtsystem
Mehr Licht im Dunkeln: Die hellen LED des Manövrierlichtsystems ‚Banksman BM3’ von Labcraft erzeugen beim Rangieren ein hellweißes Lichtfeld rund um das Fahrzeug. Herkömmliche Leuchten können das nicht leisten (kl. Bild). Bild Labcraft

Rangieren in dunkler Umgebung hat seine Tücken – und ist nicht ganz  ungefährlich. Studien zufolge passieren dabei viele Unfälle mit Personen- und  Sachschaden. Auch tödliche Unfälle sind demnach zu beklagen. Mit einer besseren  Ausleuchtung des Rangierumfeldes ließen sich jedoch viele davon vermeiden.  Deshalb haben die Entwickler des englischen Lichttechnikspezialisten Labcraft mit ‚Banksman BM3’ ein neuartiges Manövrier-Sicherheitslichtsystem entwickelt, das beim Rangieren in dunkler Umgebung ein helles, weißes Lichtfeld rund um den Lkw und/oder Anhänger erzeugt.

Beim ‚Banksman BM3’, das sich nach Unternehmensangaben sowohl für den werksseitigen Einbau als auch zum Nachrüsten eignet, handelt es sich den Produktinformationen zufolge um leistungsfähige LED-Leuchten, die ergänzend zu serienmäßigen Rückfahrscheinwerfern ‚Licht ins Dunkel’ bringen. Die laut Anbieter nach ECE-Regelung R 48 und Richtlinie R 23 zugelassenen Lichtmodule werden dazu an mehreren Stellen am Chassis des Lkw oder Anhängers montiert. Zum Aktivieren gibt es laut Labcraft drei Möglichkeiten, wobei die Variante beim Einlegen des Rückwärtsgangs die einfachste darstellt. Erlöschen müssen die Manövrierlichter,
sobald das Fahrzeug schneller als 10 km/h vorwärts fährt. Laut Labcraft besteht das Gehäuse der ‚Banksman BM3’-Module aus widerstandsfähigem Polycarbonat, welches die vier langlebigen CREE-LED dauerhaft schützen soll. Auf die in Großbritannien hergestellten Produkte gibt es nach eigenem Bekunden fünf Jahre Garantie.